Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Finanzieller Zuschuss für Blau-Weiss Leegebruch
Lokales Oberhavel Leegebruch Finanzieller Zuschuss für Blau-Weiss Leegebruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 25.09.2018
Die Fußballer der SG Blau-Weiss Leegebruch (l.) können sich bald über einen modernisierten Aufenthaltsraum freuen. Quelle: Robert Roeske
Leegebruch

Die SG Blau-Weiß Leegebruch darf sich über eine stattliche Summe in Höhe von 9500 Euro für die Modernisierung des Aufenthaltsraumes und der Küche des Sportplatzgebäudes freuen. Dies gab Brandenburgs Sportministerin Britta Ernst am Nachmittag in Spremberg bekannt.

Insgesamt wurde ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 619.880 Euro an den Präsidenten des Landessportbundes Brandenburg (LSB), Wolfgang Neubert, übergeben. Die Mittel stammen aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) Sport und sind für die Sanierung und Modernisierung von Sportanlagen in acht verschiedenen Sportvereinen aus den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Oberhavel, Märkisch-Oderland, Spree-Neiße sowie in Brandenburg a.d.H. und Cottbus gedacht.

„Die Sportvereine sind für Jedermann da, für Jung und Alt, für ‚Einzelkämpfer‘ wie für die Gemeinschaft. Das Land unterstützt die Sportvereine in den Kommunen sehr gern, damit sich weiterhin Jede und Jeder durch den Sport entwickeln kann – gesundheitlich und motorisch, in der eigenen Persönlichkeit sowie in der Gemeinschaft mit anderen“, erklärte Sportministerin Britta Ernst.

Von Knut Hagedorn

Seit zwei Jahren gibt es die Gruppe der kleinen Nachwuchshistoriker in Leegebruch. Sie erforschten die Geschichte der alten Schule, der Feuerwehr, besuchten das Museumsdepot im Oranienburger Schlosskeller und trafen sich mit Zeitzeugen am Schmiedehammer. Am Freitag aber soll gefeiert werden.

21.09.2018

Ein 42-jähriger BMW-Fahrer und dessen zwölfjähriger Sohn sind bei einem Unfall am Wochenende zwischen Leegebruch und Oranienburg verletzt worden. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer erheblich unter Einwirkung von Alkohol.

16.09.2018

Nachdem die Leegebrucher Kita „Rasselbande“ seit einem Jahr wegen Feuchtigkeitsschäden gesperrt ist, sind jetzt die Sanierungsarbeiten so weit fortgeschritten, das die Wiederinbetriebnahme für November angepeilt wird.

15.09.2018