Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Gestohlener BMW in Döbern wieder aufgetaucht
Lokales Oberhavel Leegebruch Gestohlener BMW in Döbern wieder aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 07.03.2019
Für einen 28-jährigen Autodieb endete am Mittwoch eine Polizeikontrolle im Gefängnis. Quelle: Agentur (Symbolbild)
Leegebruch/Döbern

Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch gegen 6.30 Uhr in Döbern (Landkreis Spree-Neiße) einen 28-jährigen Polen in einem BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann hatte zuvor versucht, sich dem Zugriff zu entziehen.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der BMW offenbar in der Nacht zuvor im Hufeisenweg in Leegebruch entwendet worden war. Der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er wurde vorläufig festgenommen und der Pkw zum Zwecke des Eigentumsschutzes sichergestellt.

Am Donnerstag wurde der 28-Jährige einem Richter am Amtsgericht Cottbus vorgeführt. Dieser erließ und verkündete Haftbefehl. Nach der Urteilsverkündung wurde der Autodieb in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Der seit Donnerstagmorgen als vermisst gemeldete neunjährige Yannick aus Leegebruch ist wieder da. Nach einem Zeugenhinweis entdeckten Polizisten den Jungen gegen 13 Uhr in der Walter Bothe-Straße in Oranienburg.

07.03.2019

Rund 450 Gäste kamen zum Lumpenball des Carneval Club Leegebruch (CCL) am Dienstagabend im Festzelt im Germendorfer Gewerbegebiet. CCL-Vorsitzender Nico Martin ist zufrieden mit der 56. Session, alle Veranstaltungen waren gut besucht.

09.03.2019

Ein BMW der 4er-Reihe ist in der Nacht zu Mittwoch in Leegebruch gestohlen worden. Der Wagen hatte vor einer Garage gestanden.

06.03.2019