Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Die Eichenallee bekommt einen Durchlass
Lokales Oberhavel Leegebruch Die Eichenallee bekommt einen Durchlass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 12.04.2019
Quelle: Robert Roeske
Leegebruch

Weil die im Haushalt bewilligten Mittel in Höhe von 500 000 Euro für den Neubau des Durchlasses an der Eichenallee nicht reichen, haben jetzt die Gemeindevertreter in ihrer Sondersitzung am Donnerstag beschlossen, weitere 350 000 Euro zur Verfügung zu stellen. Somit stehen für den Neubau-Durchlass nun 850 000 Euro zur Verfügung.

„Wir hoffen, Mitte, Ende Mai mit den Arbeiten beginnen zu können“, sagt der amtierende Bürgermeister Martin Rother.

Grund für den „finanziellen Nachschlag“ ist, dass die Baukosten durch die derzeit starke Nachfrage generell angezogen haben und die eingeplanten Gelder nicht ausreichten.

Darüber hinaus wurde auf der Sitzung eine außerplanmäßige Auszahlung in Höhe von 110 000 Euro für den Ausbau der Kirchhofstraße beschlossen.

Von MAZ online

Passanten trafen am Samstagabend auf zwei stark alkoholisierte Jungen. Der gerufene Krankenwagen bat die Polizei um Mithilfe. Beide Jugendliche wurden an ihre Eltern übergeben.

08.04.2019

Die Post in Leegebruch ist nicht nur umgezogen – hier gibt es auch weit mehr über das „Standard-Programm“ hinaus.

04.04.2019

Um die Gefahr eines Fahrraddiebstahls zu verringern, ist die Codierung von Zweirädern ein mögliches Mittel. Die Polizei Oberhavel bietet am Freitag, den 5. April, auf dem Oranienburger Wochenmarkt allen Interessierten die Möglichkeit, sein Fahrrad kostenlos von den Beamten codieren zu lassen.

03.04.2019