Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Seniorin fährt nach Unfallaufnahme gegen Polizeiauto
Lokales Oberhavel Leegebruch Seniorin fährt nach Unfallaufnahme gegen Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 05.12.2019
Am Funkstreifenwagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. (Symbolbild) Quelle: imago images / Ralph Peters
Leegebruch

Ein Unfall der Kategorie „kurios“ ereignete sich am Mittwochabend in Leegebruch. Die Polizisten wurden zu einem Unfall in die Eichenallee gerufen. Eine 79-Jährige hatte dort einen Verkehrsunfall verursacht. Die Polizisten nahmen den Vorfall auf.

Im Anschluss wollte die Seniorin des Ort des Geschehens verlassen und fuhr beim Ausparken – vermutlich aus Unachtsamkeit – gegen den Funkstreifenwagen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Die Polizei stoppte am Dienstagvormittag einen Fahrzeugführer in Leegebruch, der sich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befand.

04.12.2019

Seit vier Jahren hat Sascha Funke den Leegebrucher Weihnachtsmarkt organisiert. Nun hat er bekanntgegeben, dass der Markt am vergangenen Sonnabend sein letzter war. Er könne die Veranstaltung finanziell und personell nicht mehr stemmen.

04.12.2019

Der Leegebrucher Holger Winkler findet seinen Zwerghasen Leo tot auf seinem Grundstück. Unbekannte haben dem Tier den Kopf abgetrennt und ihn mitgenommen.

03.12.2019