Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Vermisster Junge wurde in Oranienburg gefunden
Lokales Oberhavel Leegebruch Vermisster Junge wurde in Oranienburg gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 07.03.2019
Yannick war nach der Schule nicht zu Hause aufgetaucht. Quelle: MAZ
Leegebuch

Großes Aufatmen in Leegebruch – der am Donnerstagmorgen als vermisst gemeldete neunjährige Yannick ist wieder da. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge nach dem Hinweis einer Zeugin gegen 13 Uhr von Polizeibeamten in der Walter-Bothe-Straße in Oranienburg entdeckt. Er sei inzwischen wohlbehalten den Eltern übergeben worden.

Der neunjährige Leegebrucher hatte gegen 9.10 Uhr mit seinem Fahrrad die Schule im Weidensteg verlassen. Gegen 9.40 Uhr hatte die Mutter die Polizei verständigt. Die suchte den Jungen mit zahlreichen Beamten und unter Einsatz eines Polizeihubschraubers.

Mehr zum Thema:

Die Polizei bedankt sich bei allen Leuten, die Hinweise gegeben und sich an der Suche beteiligt haben. Alle seien froh, dass die Suche ein glückliches Ende genommen hat.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Rund 450 Gäste kamen zum Lumpenball des Carneval Club Leegebruch (CCL) am Dienstagabend im Festzelt im Germendorfer Gewerbegebiet. CCL-Vorsitzender Nico Martin ist zufrieden mit der 56. Session, alle Veranstaltungen waren gut besucht.

09.03.2019

Ein BMW der 4er-Reihe ist in der Nacht zu Mittwoch in Leegebruch gestohlen worden. Der Wagen hatte vor einer Garage gestanden.

06.03.2019

Viele Karnevals-Jecken, Kultur vom Louise-Henriette-Gymnasium in Oranienburg und sportliche Unterstützung gibt es diese Woche bei Oberhavels Motivauswahl zum „Foto der Woche“.

05.03.2019