Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Ohne Führerschein durch Leegebruch
Lokales Oberhavel Leegebruch Ohne Führerschein durch Leegebruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 04.12.2019
Der Fahrzeugführer befand sich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. (Symbolbild) Quelle: David Inderlied/dpa
Leegebruch

Polizeibeamte stoppten am Dienstagvormittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein Fahrzeug in der Birkenallee in Leegebruch. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann einen schwarzen VW Polo mit polnischen Kennzeichen fuhr, obwohl er gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Fahrer sowie sein Beifahrer sind der Polizei zu gleichgelagerten und anderen Straftaten hinreichend bekannt. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein wurde gefertigt, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAzonline

Seit vier Jahren hat Sascha Funke den Leegebrucher Weihnachtsmarkt organisiert. Nun hat er bekanntgegeben, dass der Markt am vergangenen Sonnabend sein letzter war. Er könne die Veranstaltung finanziell und personell nicht mehr stemmen.

04.12.2019

Der Leegebrucher Holger Winkler findet seinen Zwerghasen Leo tot auf seinem Grundstück. Unbekannte haben dem Tier den Kopf abgetrennt und ihn mitgenommen.

03.12.2019

Bereits zum wiederholten Mal hat der Leegebrucher Ulf S. bei seinen Trainingstouren durch die heimischen Wälder Unrat entdeckt – diesmal unweit von Summt. Wellasbest und Müllsäcke wurden dort abgeladen.

03.12.2019