Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Lehrer krank: Die 7a hatte schulfrei
Lokales Oberhavel Lehrer krank: Die 7a hatte schulfrei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 21.02.2018
Lehrer-Engpass an der Goethe-Oberschule.. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Kremmen

An der Kremmener Goethe-Oberschule herrschte am Freitag ein großer Lehrermangel. Der führte dazu, dass die Klasse 7a einen kompletten Unterrichtsausfall hatte. Das bestätigte am Freitag die stellvertretende Schulleiterin Petra Uckel. Schon am Donnerstag sei klar gewesen, dass der Unterricht für diese Klasse komplett ausfallen würde. Das ging aus dem Vertretungsplan hervor, kam Freitagfrüh früh also nicht ganz überraschend.

„Ich habe nicht mehr Lehrer da“, so kommentierte Petra Uckel die Situation an der Schule. „Wo sollen wir denn Hilfe herbekommen?“, fragte sie. Zwei Lehrer würden sowieso fehlen, am Freitag kamen sechs weitere hinzu, die krank geworden waren. Nach ihren Angaben ist es nicht das erste Mal vorgekommen, dass für Kinder ein kompletter Tag ausfällt, es beträfe allerdings immer andere Klassen. Eine fünfstündige Stillarbeit in der Schule sei personell ebenfalls nicht abzudecken.

Anzeige

Wenn einzelne Stunden ausfallen, sei die Schulleitung bestrebt, den Plan so zu gestalten, dass keine Freistunden entstehen. Normalerweise würde es an Ausfalltagen zudem Hausaufgaben geben. Am Freitag sei das aber nicht der Fall gewesen, so Petra Uckel. In der kommenden Woche soll sich die Situation an der Goethe-Oberschule entspannen, dann seien alle Lehrer – abgesehen von den zwei nicht besetzten Stellen – wieder im Dienst. Von Eltern habe es am Freitag keine Reaktionen zum Unterrichtsausfall gegeben, sagte die stellvertretende Schulleiterin der MAZ.

Von Robert Tiesler