Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Liebenwalde: Unfallfahrer flüchtet nach Crash auf Kuhweide
Lokales Oberhavel Liebenwalde: Unfallfahrer flüchtet nach Crash auf Kuhweide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 18.02.2019
Nach einem Unfall in der Nacht zu Sonnabend bei Liebenwalde flüchtete der Unfallfahrer. (Symbolbild)
Nach einem Unfall in der Nacht zu Sonnabend bei Liebenwalde flüchtete der Unfallfahrer. (Symbolbild) Quelle: Stefan Puchner/DPA
Anzeige
Liebenwalde

Einen flüchtigen Unfallfahrer schnappte die Polizei in der Nacht von Freitag zu Sonnabend auf einer Kuhweide in der Nähe der Landesstraße zwischen Kreuzbruch und Liebenwalde.

Zuvor war die Polizei gegen 1 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße gerufen worden, bei dem ein Mercedes Sprinter im Straßengraben gelandet war. Beim Eintreffen der Beamten versuchten bereits mehrere Personen, das Fahrzeug aus dem Graben zu bergen. Von dem Fahrer allerdings fehlte vor Ort jede Spur, da dieser den Unfallort offenbar verlassen hatte.

Unverletzt, aber erheblich alkoholisiert

Die Beamten forderten für die Suche nach dem Mann einen Hubschrauber an, der schließlich auf besagter Kuhweide in etwa zwei Kilometer Entfernung vom Unfallort eine Person feststellte. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei diesem tatsächlich um den mutmaßlichen Fahrer des Transporters, einen 26-Jährigen aus dem Barnim. Der Mann war nicht verletzt, aber offensichtlich erheblich alkoholisiert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest förderte gegen 2.30 Uhr, rund anderthalb Stunden nach dem Unfall, noch einen Wert von 1.96 Promille zu Tage.

Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, zudem wurde der Führerschein des Mannes eingezogen und eine Strafanzeige aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Hohen Neuendorf Polizeibericht Oberhavel vom 17. Februar 2019 - Polizeiüberblick: Berauschte und betrunkene Autofahrer
17.02.2019