Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Liebenwalde Wildschwein ausgewichen – Geländewagen beschädigt Leitpfosten und Verkehrsschild
Lokales Oberhavel Liebenwalde Wildschwein ausgewichen – Geländewagen beschädigt Leitpfosten und Verkehrsschild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 12.04.2019
Einem Wildschwein ist der Fahrer eines Geländewagens am Donnerstagnachmittag auf der L 21 bei Höpen ausgewichen.
Einem Wildschwein ist der Fahrer eines Geländewagens am Donnerstagnachmittag auf der L 21 bei Höpen ausgewichen. Quelle: picture alliance (Symbolbild)
Anzeige
Liebenwalde

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag gegen 13.50 Uhr auf der Landesstraße 21 in der zu Liebenwalde gehörenden Ortslage Höpen gekommen. Der Fahrzeugführer eines Geländewagens war in einer Linkskurve nach rechts einem Wildschwein ausgewichen und dabei von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug beschädigte einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild.

Sowohl der Fahrzeugführer als auch das Wildschwein blieben unverletzt. Der entstanden Sachschaden mit mit rund 15 000 Euro beziffert.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline