Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Liebenwalde Liebenwalde: Altes Bahnhofsgebäude soll neu belebt werden
Lokales Oberhavel Liebenwalde Liebenwalde: Altes Bahnhofsgebäude soll neu belebt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 25.10.2019
Das alte Bahnhofsgebäude in Liebenwalde soll wieder mit Leben erfüllt werden. Quelle: Andrea Kathert/Archivbild
Liebenwalde

Das seit einigen Jahren leerstehende und ungenutzte Bahnhofsgebäude in der Liebenwalder Bahnhofstraße soll wieder mit Leben gefüllt werden. Die Stadtverordneten der Ackerbürgerstadt brachten eine Nachnutzung des Gebäudes am Donnerstag bei der Stadtverordnetenversammlung auf den Weg. Die Planungen dahingehend sollen nun beginnen, entsprechende Fördergelder beantragt werden.

In der oberen Etage des einstigen Bahnhofsgebäudes sollen Büroräume entstehen. Das Erdgeschoß soll zukünftig ein Treffpunkt für die Senioren der Stadt werden, Räumlichkeiten für Veranstaltungen und der Möglichkeit zum verweilen sollen entstehen.

Von Knut Hagedorn

In der Rudolf-Breitscheid-Straße 26 sollen bis zu zehn neue Parkplätze entstehen. Das beschloss am Donnerstag die Stadtverordnetenversammlung der Ackerbürgerstadt einstimmig.

25.10.2019

Seit dem 1. Januar 2018 ist das einstige Vorzeigehotel geschlossen. Eine Nutzung des Geländes ist seitdem nicht mehr zu realisieren zu wesen, da die Eigentümer nicht erreichbar sind.

25.10.2019

An drei Stellen in der Stadt Liebenwalde und im Ortsteil Liebenthal gibt es zukünftig kostenfrei W-Lan Hot-Spots. Entsprechende Hinweisschilder sind auch angebracht worden.

25.10.2019