Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Liebenwalde Radfahrerin verursacht Unfall und bleibt unverletzt
Lokales Oberhavel Liebenwalde Radfahrerin verursacht Unfall und bleibt unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 31.07.2019
Ein Auto musste bremsen, dieses Auto fuhr auf, weil eine Radfahrerin über die Straße wollte. Quelle: FOTO: Blumberg
Liebenwalde

Ein Unfall führte am Sonnabendnachmittag gegen 16 Uhr zur zeitweisen Vollsperrung der B 167. An der Abfahrt nach Bischofswerder - zwischen Liebenwalde und der Hamburger Kreuzung in Neuholland - kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Eine Radfahrerin hatte an der Stelle die Fahrbahn überquert, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Fahrer eines Skoda mit Berliner Kennzeichen konnte einen Zusammenstoß mit der Frau durch eine Vollbremsung umgehen. Aber der dahinter fahrende Mercedes mit Hamburger Kennzeichen fuhr auf den Skoda auf.

Die 43-jährige Radfahrerin blieb unverletzt. Die 34-jährige Beifahrerin des Skoda wurde verletzt und musste ins Krankenhaus Eberswalde gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35 000 Euro.

Die Feuerwehren aus Liebenwalde und Neuholland sicherten die Unfallstelle, banden die auf die Straße ausgelaufene Flüssigkeit und beförderten beide Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, von der Straße. Die Sperrung wurde um 17.20 Uhr aufgehoben.

Von MAZ-online

Ein Audi A3 stand in der Nacht zu Freitag in der Liebenwalder Mittelstraße in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

26.07.2019

Eine Machbarkeitsstudie für Wiederbelebung des Abschnittes Wensickendorf-Liebenwalde wurde am Dienstag im Hauptausschuss vorgestellt. Die Kosten könnten bei etwa 25 Millionen Euro liegen. Die Sanierung der beiden Brücken kostet etwa 11,5 Millionen Euro.

24.07.2019
Oberhavel Hallo Nachbar in Oberhavel - Hallo Nachbar in Oberhavel!

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

24.07.2019