Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Liebenwalde Unbekannte steigen in zwei Einfamilienhäuser ein
Lokales Oberhavel Liebenwalde Unbekannte steigen in zwei Einfamilienhäuser ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 31.10.2019
In Liebenwalde haben sich unbekannte Täter Zutritt zu zwei Einfamilienhäusern in der Bahnhofstraße verschafft. Quelle: dpa/Nicolas Armer (Symbolbild)
Liebenwalde

Unbekannte Personen haben sich in der Zeit von Mittwochabend, 17.30 Uhr bis 20.10 Uhr, gewaltsam Zutritt zu zwei Einfamilienhäusern in der Bahnhofstraße in Liebenwalde verschafft. Dazu hebelten sie jeweils ein Fenster im Erdgeschoss auf.

Da sich die beiden Häuser in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, wird nach bisherigem Kenntnisstand davon ausgegangen, dass beide Taten derselben Tätergruppierung zuzuschreiben sind. Aus den Objekten entwendeten die unbekannten Personen Bargeld sowie technische Geräte. Die Kriminalpolizei konnte vor Ort Spuren sichern und führt nun die Ermittlungen.

Von MAZonline

Mit einem angeblichen Lottogewinn wollte ein Telefonbetrüger eine Seniorin aus Liebenwalde dazu bringen, Wertkarten im dreistelligen Bereich zu kaufen. Die Dame ließ sich jedoch nicht darauf ein und informierte die Polizei.

29.10.2019

Ein Mehrfamilienhaus mit sieben barrierefreien und behindertengerechten Wohnungen entsteht seit April dieses Jahres in der Mittelstraße 15 in Liebenwalde. Bauherr ist Frank Szafranski, gebürtiger Liebenwalder und Inhaber der örtlichen Firma Flexibau.

28.10.2019

Um 1.25 Uhr war die Nacht für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Liebenwalde vorbei. In der Straße Am Weinberg in Liebenwalde ist in der Nacht ein Pkw ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar.

28.10.2019