Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Ohne Führerschein in Nassenheide unterwegs
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Ohne Führerschein in Nassenheide unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 07.01.2020
Der 33-jährige Fahrzeugführer konnte die erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger
Nassenheide

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Nassenheide wurde am Montagabend (6. Januar) gegen 22.25 Uhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Oberhavel von der Polizei kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich dann heraus dass der Mann einen Pkw führte, ohne die dafür erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen zu können. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Oberhaveler wegen des Fahrens ohne Führerschein ein.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

In der Zeit vom 29. Dezember 2019 bis zum 4. Januar 2020 betraten bislang unbekannte Täter ein Grundstück in der Granseer Straße in Löwenberg und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Kleintransporter (Peugeot Boxer).

05.01.2020

Trotz einer Vollbremsung konnte der 38-Jährige dem Wild nicht mehr ausweichen. Das Schwein verendete noch am Unfallort, der Fahrzeugführer erlitt bei dem Zusammenstoß leicht Verletzungen.

05.01.2020

Müll, Müll, nochmals Müll – darum dreht sich das Berufsleben von Manfred Speder, Geschäftsführer der Abfallwirtschafts-Union Oberhavel (AWU). Mit der Umstellung auf die Gelben Tonnen im Landkreis Oberhavel beginnt auch für AWU-Mitarbeiter ein neues Zeitalter, wie Speder im MAZ-Gespräch erklärt. Zudem verrät er, warum in Deutschland immer mehr Müll anfällt.

04.01.2020