Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Der erste Libertaspreis geht an Ronald Rabeus
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Der erste Libertaspreis geht an Ronald Rabeus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 20.11.2018
Libertaspreisträger 2018 ist Ronald Rabeus, Hausmeister der Libertasschule.
Libertaspreisträger 2018 ist Ronald Rabeus, Hausmeister der Libertasschule. Quelle: Foto: Bert Wittke
Anzeige
Löwenberg

Im Bürgerhaus in Löwenberg ist am Dienstagabend zum ersten Mal ein Libertaspreisträger gekürt worden. Die Auszeichnung, die auf Beschluss der Schulkonferenz der Libertasschule in Löwenberg vergeben wird, ging an Ronald Rabeus.

Der 57-Jährige ist in der Schule als Hausmeister tätig. Ronald Rabeus bekam einen als 3-D-Plastik gestalteten Preis überreicht und dazu einen Gutschein für ein Wrack-Tauchen im Helenesee im Oder-Spree-Seengebiet. Der Falkenthaler ist langjähriger Hobbytaucher. Als Tag für die Übergabe des Preises wurde ganz bewusst der 20. November gewählt. Dieses Datum ist der Geburtstag von Libertas Schulze-Boysen. Libertas Schulze-Boysen, geborene Libertas Viktoria Haas-Heye, gehörte als Mitwisserin und Helferin während des NS-Regimes zur Widerstandsgruppe Rote Kapelle. Libertas Schulze-Boysen war während ihrer Kindheit oft in Liebenberg und hat dort am 26. Juli 1936 auch ihren Mann Harro Schulze-Boysen geheiratet. Am gestrigen 20. November wäre Libertas Schulze-Boysen, die am 22. Dezember 1942 im Strafgefängnis Berlin-Plötzensee hingerichtet wurde, 105 Jahre alt geworden.

Löwenbergs Schulleiter Axel Klicks würdigte den ersten Libertaspreisträger Ronald Rabeus in seiner Laudatio als einen „stillen Helden des Alltags“. Unaufgeregt und meist mit der größt möglichen Natürlichkeit erledige er Aufträge, entwickele Ideen und Vorschläge, opfert selbstlos und selbstverständlich Freizeit und engagiert sich somit über das Maß an der Gestaltung und Darstellung der Schule, sowohl nach innen als auch nach außen. Ob Winterdienst oder Sommerhitze, fehlendes Mobiliar, defekte Tafeln, kaputte Scheiben oder Wassereinbruch – Ronald Rabeus organisiere gut vernetzt die Lösung des Problems.

Von Bert Wittke