Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Stute mit scharfem Gegenstand verletzt – Notoperation
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Stute mit scharfem Gegenstand verletzt – Notoperation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 28.01.2019
Unbekannte haben in Häsen einer Stute eine schwere Verletzung zugefügt. Quelle: Sabine Sydow/Symbolbild
Häsen

Eine Zuchtstute ist am vergangenen Wochenende auf einer Koppel nahe des Ortsteils Häsen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Stute mit einem scharfen Gegenstand ein etwa 60 bis 80 Zentimeter langer Schnitt zugefügt. Das Pferd musste in einer Tierklinik notoperiert werden.

Der Besitzer hatte die Verletzung seines Tieres am Sonntagmorgen etwa gegen 9 Uhr festgestellt. Am Montagmorgen meldete er sich bei der Polizei und erstattete Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Eine leer stehende Baracke ist in der Nacht zu Freitag in Nassenheide in Flammen aufgegangen. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

25.01.2019

Rund 1800 Sechstklässler wechseln im Landkreis Oberhavel nach den Sommerferien 2019 an eine neue Schule. 22 weiterführende Einrichtungen gibt es im Kreis – wir haben sie alle im Überblick.

24.01.2019

Ein Zusammenstoß mit einem Wildschwein bei Liebenwalde, ein versuchter Einbruch in Löwenberg – die aktuellen Meldungen aus Oberhavel gibt es in unserem Polizeiüberblick vom 24. Januar 2019.

24.01.2019