Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mehr Parkplätze für Oranienburger Klinik
Lokales Oberhavel Mehr Parkplätze für Oranienburger Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 30.01.2015
Ab Montag freigegeben: die Parkplätze am Oranienburger Krankenhaus. Sie stehen Besuchern und Mitarbeitern zur Verfügung. Quelle: Heike Bergt
Oranienburg

Als „Parkplatz 1“ ist er Bestandteil des neu eingeführten Parkleitsystems der Klinik, zu dem „Parkplatz 2“ mit 80 und „Parkplatz 3“ mit 48 Stellplätzen sowie vier gekennzeichnete Flächen für Kurzzeitparker direkt auf dem Gelände in der Nähe des Haupteinganges gehören. Die ausgeschilderte Zufahrt zum neuen „Parkplatz 1“ mit 115 Stellplätzen befindet sich nahe der Kreuzung Berliner Straße/Robert-Koch-Straße.

Alle drei Parkflächen stehen Patienten und Mitarbeitern zur Verfügung. Die Stunde kostet 50 Cent. Das gilt zunächst für „Parkplatz 1“ und künftig für alle drei. Bei Einfahrt wird ein Ticket gezogen, das vor Ausfahrt an einem von zwei Automaten zu bezahlen ist. Ist die Kurzparkdauer (20 Minuten) auf den dafür eingerichteten Flächen überschritten, kostet das pro angefangene 15 Minuten einen Euro. An den Zufahrten wird angezeigt, ob und wo es freie Plätze gibt.

Oberhavel Stoff gegen Plastik: Umweltaktion der Oranienburger Waldschüler - Großer Tütentausch in Oranienburg

Rund 10.000 Plastiktüten werden pro Minute in Deutschland verbraucht. Bis sie zerfallen, vergehen Jahrhunderte. Auf das Probleme machten jetzt die Schüler der 5. Klassen der Oranienburger Waldschule aufmerksam. Bei einer Aktion haben sie in dieser Woche Stoffbeutel gegen Plastiktüten eingetauscht.

30.01.2015
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 30. Januar - Polizei sucht Posträuber mit Phantombild

+++ Oranienburg: Polizei sucht mit Phantombild nach Sachsenhausener Posträuber +++ Gransee: Auto kommt von der Straße ab und überschlägt sich +++ Oranienburg: Zahnbürstendieb gestellt +++ Hohen Neuendorf: Einbrecher verursachen Schaden von 5700 Euro +++ Dannenwalde /Gramzow: 26-jähriger Autofahrer kommt von der Straße ab +++

30.01.2015
Oberhavel Babylonisches Sprachengewirr im Edener Apfel-Kräuter-Garten - Der Garten Eden ruft

Viel frische Luft, oft kalte Finger und ein babylonisches Sprachengewirr am Mittagstisch: Vier junge Leute aus Costa Rica, Mexico, Frankreich und Thüringen machen ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im "Apfel-Kräuter-Garten" in Oranienburg-Eden.

30.01.2015