Menü
Anmelden
Wetter heiter
22°/ 5° heiter
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Mühlenbecker Land

Der Landkreis Oberhavel übt nach wir vor auf zahlreiche Häuslebauer einen besondern Reiz aus. Vor allem viele Berliner wollen im Norden der Hauptstadt sesshaft werden. Diese Attraktivität spiegelt sich auch in den neuen Bodenrichtwerten wieder, die nun von der Kreisverwaltung veröffentlicht wurden.

15:02 Uhr

Einen nicht alltäglichen Einsatz erlebten die Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Dienstagabend in Schönfließ. Ein verärgerter Traktorfahrer schaufelte einen Pkw mit Sand zu, so dass die Besitzerin ihr Fahrzeug nicht mehr bewegen konnte.

11:12 Uhr

Nach ein Paar Bier kamen Jugendliche in der Nacht zum Mittwoch auf die Idee, ihre restlichen Silvesterknaller zu zünden. Bürger glaubten zunächst an Schüsse und riefen die Polizei.

11:12 Uhr

Seit zwei Jahren wird jetzt am sechsstreifigen Ausbau der A 10 und der Erneuerung der A 24 gebaut: Havellandautobahn-Geschäftsführer Thomas Stütze zieht eine positive Bilanz der Bauarbeiten und steckt die Ziele für 2020 ab.

06.04.2020

Mehr aus Mühlenbecker Land

Noch bis zum 4. Mai 2020 wird auf der S-Bahnlinie S1 zwischen Frohnau/Hohen Neuendorf/Birkenwerder und Oranienburg gebaut. In unterschiedlichen Abschnitten kommt es zu Ersatzverkehr mit Bussen.

06.04.2020

Online-Immobilienmarkt der MAZ - MAZimmo.de

Ein Dach über dem Kopf - in Brandenburg, der Umgebung und Berlin. In unseren Datenbanken finden Sie, wonach Sie suchen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was man noch für diesen Lebensbereich braucht.

In Brandenburg sollen die Abiturprüfungen trotz der geltenden Maßnahmen im Zuge der Corona-Krise am 20. April starten. Das teilte die Gemeinde Mühlenbecker Land am Montag mit.

06.04.2020

Die Lehrer der Mühlenbecker Käthe Kollwitz Gesamtschule und der Hohen Neuendorfer Waldgrundschule senden Botschaften an die Schüler. Das Lehrerkollegium aus Mühlenbeck erstellte eine Fotocollage, die Lehrerschaft aus Hohen Neuendorf entwarf einen Videoclip.

03.04.2020

Im Landkreis Oberhavel sind 126 Menschen positiv auf das SARS CoV2-Virus getestet worden (Stand: 3. April 2020, 12 Uhr). Davon befinden sich 79 Personen in häuslicher Quarantäne, 19 Personen müssen stationär behandelt werden. Wie der Landkreis am Abend mitteilte, ist eine zweite Person am Freitagnachmittag verstorben. Der 65-jährige Hennigsdorfer war bereits seit Anfang März in einer Berliner Klinik stationär aufgenommen worden.

03.04.2020
Anzeige

Ein Glockengeläut ruft die Gläubigen zur Zeit nicht in die Kirche, sondern soll zum Gebet und Gedenken zu Hause animieren. Pfarrer Bernhard Hasse bittet: „Zünden Sie bei sich daheim eine Kerze an und gedenken im Gebet all der Menschen, die betroffen oder gefährdet sind.“

02.04.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Im Landkreis Oberhavel sind 119 Menschen positiv auf das SARS CoV2-Virus getestet worden (Stand: 2. April 2020, 12 Uhr). Davon befinden sich 79 Personen in häuslicher Quarantäne, 15 Personen müssen stationär behandelt werden. Eine Person ist verstorben. 24 Personen sind geheilt.

02.04.2020

Ein Telefonbetrüger in Hennigsdorf, ein Kleintransporter in der Schutzplanke auf der A10, eine Kriegsflagge in Velten – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 31. März 2020.

31.03.2020

Die Oberhaveler Grünen-Landtagsabgeordneten kritisieren, dass das Land einen Waldweg als Radweg zwischen Summt und Wensickendorf als ausreichend ansieht und weitere Planungen streicht.

31.03.2020

Täglich geht die Polizei derzeit Verstößen gegen das aktuell geltende Kontaktverbot aufgrund der Corona-Pandemie nach. Mitten in der Nacht zu Dienstag hielten sich vier Jugendliche unerlaubt und ohne den geltenden Mindestabstand im Mühlenbecker Land auf.

31.03.2020

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
oranienburg@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Meistgelesen in Oberhavel