Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Chronik 2018: Proteste, Bauprojekte und ein Gemeindejubiläum
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Chronik 2018: Proteste, Bauprojekte und ein Gemeindejubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 30.12.2018
Neue Kommandofahrzeuge für die Freiwillige Feuerwehr Mühlenbecker Land: Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus (r.) überreicht die Schlüssel an Gemeindebrandmeister Lutz Strausdat. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Mühlenbecker Land

Januar: Die Freiwillige Feuerwehr Mühlenbecker Land erhält die Zündschlüssel für zwei neue Kommandofahrzeuge. +++ Mit Gedenkveranstaltungen begehen die Gemeinden Glienicke und Mühlenbecker Land den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. +++ Der Landkreis und Gemeinde wollen künftig gemeinsam Wohnungen bauen – Dazu gibt es ein Anbahnungsgespräch im Rathaus. Februar: Die Testphase für den papierlosen Sitzungsdienst der Gemeindevertretung wird im Rathaus gestartet. +++ Jubiläumsfeier als Rathausfest: 2003 entstand die Gemeinde Mühlenbecker Land durch den Zusammenschluss der vier Orte Mühlenbeck, Schönfließ, Schildow und Zühlsdorf. März: Der Entwurf des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde wird in einer Sondersitzung des Umweltausschusses vorgestellt. April: Politiker, Einwohner und Verantwortliche fordern bei einer Informationsveranstaltung in Wandlitz ein Bekenntnis zur Heidekrautbahn von Infrastrukturministerin Kathrin Schneider. +++ Die Jagdgenossenschaft „Tegeler Fließ“ wählt einen neuen Vorstand. Mai: Am Kiessee in Schildow wird das Wikingerfest begangen. +++ Die Gemeinde lädt zum Löwenzahnpfad-Tag.

Das Jahr 2018 in der Gemeinde Mühlenbecker Land mit ihren Ortsteilen Mühlenbeck, Schildow, Schönfließ und Zühlsdorf.

Juni: Die Kinder der Kita „Raupe Nimmersatt“ und der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Mühlenbeck erlaufen beim Sponsorenlauf zusammen rund 7500 Euro. Juli: Genehmigt: Die mobile Fußgängerampel an der Bieselheide in Schönfließ soll durch eine stationäre Anlage ersetzt werden. +++ Heidefest in Zühlsdorf. August: Grundsteinlegung: Die evangelische Kirchengemeinde Zühlsdorf baut ein neues Gemeindehaus direkt neben der Dorfkirche. +++ Am Rathaus in Mühlenbeck geht die erste Elektrotankstelle der Gemeinde in Betrieb. +++ Richtfest für den Bau von sechs kommunalen Wohnungen in der Gartenstraße 14 in Schildow. September: Eine Abordnung aus Oberhavel übergibt das Ergebnis einer Online-Petition zur Heidekrautbahn an Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD): Fast 6000 Menschen unterstützen das Ziel, die Stammstrecke schnellstmöglich auszubauen. +++ In einem offenen Brief beklagen Eltern von Kindern der Kita „Raupe Nimmersatt“ in Mühlenbeck den Personalmangel. +++ Auf dem Hof der Gesamtschule in Mühlenbeck werden neue Tische und Bänke aufgestellt.

Anzeige

Oktober: Dreharbeiten zur RTL-Fernsehserie „Beck is back“ in Schönfließ. +++ Große Ziervogelschau in Mühlenbeck. November: Revisionsverfahren: Der Brandstifter, der am 5. März 2017 im Mühlenbecker Ortsteil Feldheim vor der Wohnung seiner Ex-Lebensgefährtin Feuer gelegt hatte, muss nur für sechs Jahre und elf Monate hinter Gitter – einen Monat weniger. +++ Der Gebrauchtmöbelhändler office-4-sale eröffnet seine Filiale in Mühlenbek – der Schandfleck der ehemaligen Asimex-Hallen verschwindet. Dezember: Karl Schultze aus Zühlsdorf feiert seinen 102. Geburtstag. +++ Die Gemeinde vergibt den Ehrenamtspreis an die SG Zühlsdorf und das Zühlsdorfer „Film-ab!“-Team.

Von Helge Treichel