Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Drogenlabor in Zühlsdorf ausgehoben
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Drogenlabor in Zühlsdorf ausgehoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 27.03.2019
Größere Mengen an Drogen fand die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in Zühlsdorf. (Symbolbild) Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild
Mühlenbeck

Kriminalbeamte der Polizei durchsuchten am Dienstag aufgrund eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses mehrere Wohnungen in Oberhavel und Berlin in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Falschgelddeliktes.

Vorrat an Betäubungsmitteln gefunden

Dabei wurde auch die Wohnung eines 30-jährigen Deutschen im Ortsteil Zühlsdorf des Mühlenbecker Landes durchsucht. Die Beamten stellten dabei Beweismittel sicher und stießen zudem in einem Nebengelass zufällig auf größere Mengen an Betäubungsmitteln, darunter Marihuana, Haschisch und Ecstasy. Zudem wurden Chemikalien und Utensilien zur Herstellung synthetischer Drogen sichergestellt.

Festgenommene in Justizvollzugsanstalt überstellt

Die Beamten nahmen den 30-Jährigen sowie einen in der Wohnung anwesenden 27-jährigen Deutschen vorläufig fest. Nach ihrer Vernehmung erließ die Staatsanwaltschaft Neuruppin über den Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Oranienburg einen Haftantrag für beide Männer wegen des Verdachts des Drogenhandels. Die beiden Beschuldigten wurden am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Hundebesitzer rund um Mühlenbeck und Glienicke sind alarmiert: Unbekannte Täter legen seit einigen Tagen in der Region Giftköder aus, in Schönfließ wurden zudem mit Rasierklingen gespickte Wurstköder gefunden. Inzwischen verstarben bereits mehrere Hunde, nachdem sie von den Ködern gefressen hatten.

30.03.2019

Gute Nachricht für alle Einwohner aus Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und der Prignitz: Sie leben in einer der sichersten Regionen des Landes. Frank Storch, Leiter der Polizeidirektion Nord und damit verantwortlich für die Region, hatte bei der Präsentation der Jahresbilanz 2018 zur Kriminalitätslage zahlreiche Zahlen parat.

26.03.2019

Ein lauter Knall schreckte in der Nacht zum Montag die Bewohner von Mühlenbeck auf. Auf dem S-Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle entdeckte die Polizei später ein dickes Loch im Snackautomat.

26.03.2019