Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Grundschüler pflanzen Bäume für die Zukunft
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Grundschüler pflanzen Bäume für die Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 30.04.2019
Pflanzaktion für „Plant for the planet“ in Schildow. Quelle: privat
Summt

 Die Sonne blinzelte bereits zwischen den Baumwipfeln hindurch, als sich die Jungen und Mädchen der Klasse 5b der Mühlenbecker Käthe-Kollwitz-Grundschule am Dienstagmorgen mit dem Bus in Richtung Summt auf den Weg machten. An der Haltestelle wurden sie und ihre Klassenlehrerin von Barbara Nöbel, Monika Schuster und Horst Meyer von der Bürgerinitiative „Baumschutz Kommunal“ erwartet. Die gemeinsame Mission bestand darin, im Zuge der Aktion „Plant for the planet“ (zu deutsch: Pflanzen für die Erde) 150 Buchensetzlinge in die Erde zu bringen. Außerdem wurden zwei Flatterulmen als Baum des Jahres 2019 gepflanzt. Revierförster Carsten Voigt hatte dafür eine Stelle am Ortsausgang gegenüber dem Friedwald ausgesucht, mitten im bestehenden Wald gelegen.

Bereits zum zweiten Mal nahmen die Mühlenbecker an der Aktion teil. Deren Motto: „Wir pflanzen Bäume für eine bessere Welt“. Vor allem Kinder wollen damit ihre Zukunft retten. Und alle waren mit Feuereifer dabei. Die meiste Freude bereitete den Kindern das Anmalen der kleinen Bäumchen, bilanziert Barbara Nöbel, die im vierten Jahr die Pflanungen begleitet. Bei der weißen Farbe handelt es sich um einen Verbissschutz, der den Baumnachwuchs vor dem Gefressenwerden bewahren soll. Diese Kur soll im Herbst noch einmal von einigen Freiwilligen wiederholt werden, berichtet die aktive Seniorin.

Mitten im Summter Wald wurden die Setzlinge am Dienstag vom Mühlenbecker Grundschülern in die Erde gebracht. Quelle: privat

Bereits am 11. April war eine 6. Klasse der Schildower Europaschule „Am Fließ“ gemeinsam mit den Aktivisten der Bürgerinitiative im Wald unterwegs. Auf einer Fläche am „Eierberg“ im Wald an der Hermsdorfer Straße pflanzten sie 120 Eichen- und elf Flatterulmensetzlinge. Im Anschluss hatte ihre Lehrerin noch ein Mülleinsammeln organisiert. Die gefüllten Beutel wurden vom Revierförster am nächsten Tag abgeholt.

Für Barbara Nöbel steht fest, dass sie auch im nächsten Jahr bei der nächsten Auflage von „Plant for the planet“ dabei ist. Und auch die Mühlenbecker Grundschulklasse möchte noch ein drittes Mal mitmachen, wenn der Wald im Mühlenbecker Land eine Verjüngungskur erhält.

Von Helge Treichel

Um eine temporäre Kabelhilfsbrücke für den Ersatzneubau der Bahnbrücke zwischen Oranienburg und Hohen Neuendorf zu errichten, muss der nördliche Berliner Ring der A 10 zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder in der Nacht vom 10. auf den 11. Mai gesperrt werden.

11.05.2019
Hohen Neuendorf Oberhavel: Polizeiüberblick vom Wochenende 27./28. April 2019 - Am Vormittag in Einfamilienhaus eingestiegen

Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Borgsdorf, ein Motorrad, das von einem Grundstück in Friedrichsthal gestohlen wurde und ein Fall von Unfallflucht in Schildow – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen sie im Polizeibericht vom Wochenende 27./28. April 2019.

28.04.2019

Der Zaun einer Pferdekoppel in Schildow ist von Freitag zu Sonnabend beschädigt worden. Außerdem wurden Holzlatten des Zaunes gestohlen.

28.04.2019