Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land In Blankenfelde getraut, in Schildow gefeiert
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land In Blankenfelde getraut, in Schildow gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:48 12.02.2020
Bürgermeister Filippo Smaldino gratulierte zum Jubiläum. Quelle: Gemeinde Mühelnbecker Land
Anzeige
Schildow

Ihren 50. Hochzeitstag feierten am 7. Februar Maritta und Fritz Schödel, die in Schildow zu Hause sind. Seit 2012 leben die Eheleute, die sich das Ja-Wort vor 50 Jahren in Blankenfelde gegeben haben, in Schildow. Das Mühlenbecker Land sei zu ihrer zweiten Heimat geworden, erzählen die beiden pensionierten Postler dem Bürgermeister, der seine Glückwünsche überbrachte.

Aber auch Ihrer alten Heimat – 42 Jahre waren sie in Blankenfelde zu Hause – sind sie noch immer sehr verbunden. Als ehemaliger Feuerwehrchef ist Fritz Schödel (75) in der Freiwilligen Feuerwehr Blankenfelde bis heute engagiert und auch dem Reitverein ist er nach wie vor treu. Maritta Schödel (76), schon immer versiert im Umgang mit dem PC, hat das Kirchenarchiv übernommen und betreibt Ahnenforschung.

Regelmäßig verreist das agile Paar, das früher gerne auch Fernreisen unternommen hat, mit dem großen Freundes- und Kollegenkreis innerhalb Deutschlands. Einen festen Platz im stets gefüllten Terminkalender haben auch die beiden inzwischen schon herangewachsenen Enkelkinder.

Von MAZonline

Die Gemeinde Mühlenbecker Land plant den Bau von 42 zusätzlichen Fahrzeugstellplätzen im Schönfließer Wohngebiet Bieselheide mit aktuell rund 1500 Bewohnern. Gebraucht würden ungefähr zehnmal so viele.

12.02.2020
Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 8./9. Februar 2020 - Polizeiüberblick: Papiercontainer angezündet

Unbekannte Täter, die Oranienburg Papiercontainer anzünden sowie mehrere Wohnungseinbrüche in Oranienburg und Schildow – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom Wochenende 8. und 9. Februar 2020.

09.02.2020

Die Auswahl für die weiterführende Schullaufbahn ist für die angehenden Siebtklässler im Kreis Oberhavel groß. Jetzt müssen sich die Mädchen und Jungen entscheiden.

09.02.2020