Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Kinder backen 150 Martinsmännchen
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Kinder backen 150 Martinsmännchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 08.11.2019
Zum Martinsumzug leuchten traditionell abends Kinder mit ihren Laternen. Quelle: imago/Eibner
Mühlenbecker Land

Ein wichtiges Ereignis sind die Feste am Tag des St. Martin. 500 Gottesdienst-Besucher zählte allein Schildow aus diesem Anlass im vergangenen Jahr.

Am Montag, den 11. November, rechnet die evangelische Kirchengemeinde wieder mit einem großen Ansturm. Dafür steht Bäcker Heiko Lorenz sogar an seinem Ruhetag in der Backstube, um Martinshörnchen zu formen.

Aber auch 35 Christenlehre-Kinder stechen nach der Schule fleißig Martinsmännchen aus Teig aus. „Wir backen 150 Stück, die nach dem Umzug zusammen mit den Hörnchen am Martinsfeuer geteilt werden“, verspricht Gemeindepädagogin Silke Schenkel. Zuvor beginnt um 16.30 Uhr ein ökomenischer Gottesdienst mit Katholiken in der evangelischen Kirche, dem Startpunkt des Laternenumzugs.

Im Ortsteil Mühlenbeck liest Pfarrer Bernhard Hasse die Martinsgeschichte in der Kirche um 16.30 Uhr. Nach dem gemeinsamen Singen von Martinsliedern gibt es auch dort einen Laternenumzug mit Martinsfeuer und traditionellen Hörnchen am Ende.

In Zühlsdorf, das zum Pfarrsprengel Wandlitz gehört, organisieren den Martinsumzug die „Bahnhofstube“, Kita „Schnekkenhaus“ und die Freiwillige Feuerwehr. Um 17 Uhr treffen sich die Teilnehmer vor der Kita , Dorfstraße 7, und ziehen dann mit ihren Lampions zum Bahnhof. Dort wartet ein Martinsfeuer mit Musik, Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch.

Von Matthias Busse

Gold- und Silberschmuck sowie fünf hochwertige Uhren haben Unbekannte bei einem Einbruch am Mittwoch in ein Einfamilienhaus Schildow gestohlen. Die Täter waren durch das gewaltsame Öffnen einer Terrassentür in das Gebäude gelangt.

07.11.2019

Erst vor fünf Jahren baute sich Familie Krauß ein Mehrgenerationenhaus in Schildow. Dort feierten Rosemarie und Günter Kraus ihren 65. Hochzeitstag mit ihrem Sohn, Enkelkindern und Urenkeln.

05.11.2019

Gehobener Anspruch und bodenständige Küche sind in der Bahnhofstube Zühlsdorf vom Mühlenbecker Land kein Widerspruch. Die Frische der Speisen fängt teils schon beim Anbau des eigenen Gemüses an. Im ehemaligen Bahnhofsgebäude an der Strecke von Berlin-Karow nach Schmachtenhagen sorgen ein schickes Ambiente, Herzlichkeit und gelungene Gerichte für Suchtgefahr.

04.11.2019