Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Manege frei für die Mühlenbecker Kita
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Manege frei für die Mühlenbecker Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 02.07.2019
Anton als Lasso-schwingender Cowboy und Theo als Taubendresseur. Quelle: PRIVAT
Mühlenbeck

Das gelbe Zirkuszelt auf dem Spielplatz der Kita „Raupe Nimmersatt“ zog in der vergangenen Woche so manchen neugierigen Blick auf sich. Vom 22. bis 28. Juni 2019 verwandelte sich das Außengelände der Mühlenbecker Kita in eine Manege: Während auf der einen Seite die Ziegen grasten, wurde ringsherum eifrig trainiert. Am Freitag war dann der große Auftritt – und manches Elternteil war wohl aufgeregter als die Kinder selbst.

Schon die Allerkleinsten durften mitmachen, als Clown, Artist oder Dompteur. Besonders beeindruckend: Einige Kinder wagten sich an die Dressur der Hunde und Ziegen heran, obwohl diese viel größer waren! Außerdem gab es eine Nummer mit weißen Tauben, die elegante Becher-Balance, Hula-Hoop-Artisten, wilde Lasso-Texaner und eine Tiger-Nummer. Und natürlich hatten die kleinen Stars das weltbeste Publikum auf ihrer Seite!

Das Außengelände der Kita wurde zur Manege. Quelle: Privat

„Die Kinder durften selbst auswählen, was sie machen möchten“, erklärte Zirkusdirektor Benjamin Thiel. Das trainierten sie dann unter Anleitung und Aufsicht seiner vierköpfigen Familie – und ihrer Erzieherinnen, die selbst mit Feuereifer bei der Sache waren. Dabei lernten die Kinder nicht nur das ein oder andere Kunststück, sondern es waren vor allem Ausdauer, Konzentration und Durchhaltewille gefragt.

Die Zirkusfamilie aus Hamburg bietet ihr Kita-Projekt deutschlandweit an und ist bereits den ganzen Sommer über ausgebucht. Nach Mühlenbeck kamen sie dank der Initiative einer Erzieherin – und dank großzügiger Spenden von örtlichen Gewerbetreibenden, von Eltern und dem Förderverein.

Von MAZonline

Die 21. Auflage des Heidefestes wird vom 5. bis zum 7. Juli in Zühlsdorf gefeiert – mit Festumzug, Sportwettkämpfen, Fotoausstellung, Konzert – und einem Männerballett.

04.07.2019

Oberhavels Feuerwehrleute sind seit Wochen im Dauereinsatz. Oft werden sie direkt von der Arbeit zum Einsatz gerufen. Für die Kameraden ein schwieriger Spagat, aber auch für deren Arbeitgeber.

01.07.2019

Bernd F. war früher auf den Rummelplätzen und Großveranstaltungen zwischen Ostsee und Erzgebirge zu Hause. Jetzt hat der 63-Jährige seine erste eigene Wohnung bezogen.

04.07.2019