Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Polizeiüberblick: Drei Pkws in Auffahrunfall verwickelt
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Polizeiüberblick: Drei Pkws in Auffahrunfall verwickelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 22.07.2019
Unter anderem mit mehreren Unfällen im Mühlenbecker Land war die Polizei beschäftigt. (Symbolbild) Quelle: Monika Skolimowska/picture alliance/dpa
Oberhavel

Die weiteren aktuellen Polizeimeldungen aus Oberhavel gibt es nachfolgend in unserem Überblick:

Mühlenbeck: Aufgefahren

Am Freitagnachmittag (19. Juli) ereignete sich in Mühlenbeck in der Liebenwalder Straße, Ecke Triftweg ein Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Oranienburger war mit einem Pkw Peugeot auf einen Pkw Dacia aufgefahren und hatte diesen auf einen Pkw Mercedes geschoben, offenbar weil er nicht bemerkte, dass die Fahrzeuge vor ihm standen. Alle drei Fahrzeugführer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Im mittleren Fahrzeug, dem Pkw Dacia, befand sich eine 28-jährige schwangere Frau, die zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 29-jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Mühlenbecker Land: Renault gegen Skoda

In Zühlsdorf nahm am Sonntag (21. Juli) gegen 14.05 Uhr eine 41-jährige Renault-Fahrerin einer 63-jährigen Skoda-Fahrerin offenbar die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander, in beiden Pkws wurde dadurch der Airbag ausgelöst. Mit dem Rettungswagen wurden beide Frauen in ein Krankenhaus gebracht. Die Angehörigen der Unfallbeteiligten kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge und veranlassten deren Abschleppen. Da die Unfallwagen für auslaufende Betriebsflüssigkeiten sorgten, wurden die Kameraden der Feuerwehr zu Hilfe gerufen, die sich um deren Beseitigung kümmerten. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Straße kurzzeitig vollständig gesperrt werden.

Oranienburg: Anrufe von falschen Polizisten 

In den späten Sonntagabendstunden (21. Juli) kam es in der Zeit von 21 Uhr bis 22.45 Uhr im Bereich Oranienburg vermehrt zu betrügerischen Anrufen vermeintlicher Polizisten. Die Betrugsmasche war in allen Fällen immer dieselbe. Am Telefon meldete sich eine unbekannte männliche Stimme und gab sich als Kriminalhauptkommissar aus. Anschließend wurde gefragt, ob sich im Haushalt Tresore oder Vermögenswerte befinden. Die Geschädigten reagierten laut Polizei „ab diesem Zeitpunkt alle goldrichtig“, beendeten das Gespräch, ohne eine Frage des Anrufers zu beantworten und informierten die Polizei über den Vorfall. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt eindringlich vor derartigen Betrugsversuchen.

Velten: Bushaltestelle beschädigt

Unbekannte Personen beschädigten offenbar in den vergangenen Tagen gewaltsam die Glasscheiben einer Bushaltestelle in der Rosa-Luxemburg-Straße in Velten derart, dass diese komplett zu Bruch gingen. Eine genaue Tatzeit kann nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei noch nicht genannt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin...

Von MAZonline

Die Ausstellung „Lebenswelten“ vereint in der Mönchmühle Positionen von zehn Künstlern aus dem Mühlenbecker Land, Glienicke und Berlin. Zu sehen sind Gemälde, Fotografien und Skulpturen, die sich mit dem Leben in Oberhavel aber auch in der übrigen Welt beschäftigen.

22.07.2019

Die Polizei musste in der Nacht zu Montag kurz nach Mitternacht in Mühlenbeck einem Rettungssanitäterteam zu Hilfe eilen, welches zuvor von zwei erheblich alkoholisierten Jugendlichen angegriffen worden war.

22.07.2019

Seit fünf Jahren fehlt von dem heute 33-jährigen Lars Mittank aus Schleswig-Holstein jede Spur. Der junge Mann verschwand während eines Urlaubs in Bulgarien unter merkwürdigen Umständen. Nach einem TV-Bericht in der vergangenen Woche meldete sich nun ein Zeuge, der den Gesuchten in Schildow im Mühlenbecker Land abgesetzt haben will. Die Familie des Mannes bittet um Unterstützung bei ihrer Suche.

21.07.2019