Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Neue Tore für den Nashorn-Schulhof
Lokales Oberhavel Neue Tore für den Nashorn-Schulhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 11.01.2018
Der Förderverein spendete neue Tore für den Schulhof.
Der Förderverein spendete neue Tore für den Schulhof. Quelle: privat
Anzeige
Vehlefanz

Der Förderverein der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule hat zwei kleine, stählerne Fußballtore gespendet. Sie sind am Mittwoch fest im Boden des Schulhofes verankert worden.

Hintergrund: Im Sommer 2016 erhielt die Fassade der Nashorn-Grundschule Vehlefanz eine Runderneuerung. Allerdings konnten seitdem die Kinder auf dem Schulhof kein Fußball mehr spielen, weil die neue Fassade darunter hätte leiden können.

Nun taten sich Eltern, Schulleitung und Förderverein mit der Gemeinde Oberkrämer zusammen und planten Abhilfe. Herausgekommen sind die zwei Fußballtore. Erik Rambow, der Vorsitzende der Elternkonferenz und auch des Fördervereins der Nashorn-Grundschule, freute sich. „Das hat zwar jetzt etwas länger gedauert als ursprünglich erwartet, aber wir denken, dass wir für die Kinder eine gute Lösung gefunden haben, damit sie endlich wieder Fußball spielen können“, sagte er. Die Finanzierung sei allein vom Förderverein übernommen worden, wobei dafür auch auf eine Spende der Volksbank zurückgegriffen werden konnte.

Von MAZonline

Oberhavel Kriminalitätslage am 10. Januar 2018 - Widerwilliger Gast in der Wohnung
10.01.2018
10.01.2018