Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Landkreis stellt Job-Rekord auf
Lokales Oberhavel Landkreis stellt Job-Rekord auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 03.06.2019
Saisonbedingt entwickelt sich der Arbeitsmarkt weiter positiv. Quelle: Oliver Berg/dpa
Anzeige
Oberhavel

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Oberhavel entwickelt sich weiter positiv, das belegt die neueste Statistik der Agentur für Arbeit Neuruppin. Sogar einen Rekord gibt es zu vermelden. „Im Landkreis Oberhavel wird mit einer Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent ein neuer Tiefststand erreicht, Oberhavel ist damit auch der erste Landkreis im Agenturbezirk, in dem die Fünf-Prozent Marke unterschritten wird,“ bewertet Cornelie Schlegel die Situation am Arbeitsmarkt.

Im Mai 2019 waren demnach exakt 5487 Menschen im Kreis ohne Arbeit. Das sind 700 weniger als noch im Mai 2018 und 182 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit auf 4,8 Prozent, also 0,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

Anzeige

Mehr Arbeitslose im Norden

Weiterhin bleibt der Landkreis aber tief gespalten zwischen Norden und Süden. Während die Arbeitslosenquote in der Geschäftsstelle Oranienburg im Mai bei 4,3 Prozent lag (4053 Arbeitslose), lag sie im Bereich des Geschäftsstelle Gransee sehr viel höher bei 7,4 Prozent (1434).

Von Marco Paetzel

MAZ-Service: MAZJob

Stelle gesucht?

Wir haben die Lösung!