Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Vier Wanderungen mit der Kräuterfee Tina
Lokales Oberhavel Oberkrämer Vier Wanderungen mit der Kräuterfee Tina
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 09.01.2020
Seit Jahren beschäftigt sich Martina Bauer – die Kräuterfee Tina – mit Pflanzen-Heilkräften. Quelle: Jerome Müller
Oberkrämer

Die Kräuterfee Tina lädt auch 2020 in Oberkrämer zu geführten Exkursionen ein. Dabei sollen jeweils aktuell wachsende Wildpflanzen gesammelt und verarbeitet werden, zum Beispiel zu einer Kräuterbutter oder einem Wildkräuterquark. Die Kräuterfee Tina alias Martina Bauer ist eine zertifizierte Kräuterpädagogin und Fachkraft für Kräuter- und Gewürzkunde.

Die erste Tour startet am Freitag, 17. April, um 16.30 Uhr an der Vehlefanzer Bockwindmühle in der Lindenallee 71. Geplant ist von dort aus eine Mühlenseetour. Am Sonnabend, 18. April, ist um 10 Uhr Start in Wolfslake, am Parkplatz der Waldbegegnungsstätte, Am Krämerwald. Die Tour führt dann auch in den dortigen Wald.

Am Sonnabend, 16. Mai, geht es um 10 Uhr am Dorfkrug in Bärenklau, Remontehof 2, los. Die Tour führt dann „Rund um Bärenklau“. Die vierte und vorerst letzte Tour ist für Sonntag, 28. Juni, um 10 Uhr geplant. Treffpunkt ist dann wieder die Bockwindmühle in Vehlefanz, von dort aus geht es wieder rund um den Mühlensee. Wer dabei sein will, sollte ein Körbchen dabei haben, eine Kräuterschere und eventuell ein Gefäß. Die Touren dauern jeweils etwa zweieinhalb Stunden.

Die Teilnahme kostet 15 Euro, Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren zahlen 7,50 Euro, Kinder bis 13 Jahren zahlen nichts.

Anmeldungen für die Kräuterwanderungen durch Oberkrämer sind möglich unter 03304/2061227 oder auch per

E-Mail an kontakt@kraemer-forst.de.

Von MAZonline

Sieben Veranstaltungen sind in diesem Jahr beim Marwitzer Karneval angekündigt. Gefeiert wird in der Turnhalle an der Berliner Straße. Tickets können per Telefon vorbestellt werden.

09.01.2020

Seit Praxiseröffnung ging es für Physiotherapeut Phillip Blumberg (24) stets aufwärts. Längst ist er kein „Alleinunterhalter“ mehr. Inzwischen ist sein Team um fünf weitere Mitarbeiter gewachsen. Denn der Terminkalender ist immer voll. Aktuell wird nun ein manueller Therapeut gesucht.

09.01.2020

Die Vehlefanzer Nashorn-Grundschule braucht mehr Räumlichkeiten. Deshalb ist auch ein Anbau in Planung. Allein in diesem Jahr will die Gemeinde Oberkrämer 2,8 Millionen Euro investieren.

08.01.2020