Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Landpartie: Oldtimershow und Erdbeerfest sind die Publikumsmagneten
Lokales Oberhavel Oberkrämer Landpartie: Oldtimershow und Erdbeerfest sind die Publikumsmagneten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 19.06.2019
Vor der Bockwindmühle Vehlefanz grüßen Emilie (Kerstin Rosen) und Theodor Fontane (Dirk Jöhling) Quelle: Foto: R. Roeske
Oberkrämer

Schlemmen und scharfe Schlitten waren die Top-Attraktionen am Sonnabend in Oberkrämer: Gestürmt wurden sowohl das Erdbeerfest von Bäckerei und Konditorei Plentz in Schwante als auch das Treffen des Oldtimerclubs Oberhavel in Bärenklau. Jung und Alt waren von den meist noch älteren ausgestellten Gefährten begeistert, die einige nur vom Hörensagen her kennen: BMW aus den 1930er-Jahren, der DDR-Regierungslimousine Tschaika aus sowjetischer Produktion oder den wieder beliebten Motorrädern aus Zschopau. Ein großes Hallo gab es am Wegesrand, wenn die Karossen auf der Landstraße nach Kremmen rollten.

Das sind die Highlights der Brandenburger Landpartie 2019 in der Gemeinde Oberkrämer am 15. Juni 2019.

Wegen starker Hitze schneidet Bäckerei Plentz die Riesenerdbeertorte früher an

Überhaupt konnten Besucher, die sich zu Fuß von Ort zu Ort begaben, historische Landmaschinen in Aktion erspähen, so wie Familie Zörner aus Berlin-Spandau, die einen Tag nach der Abiturfeier von Tochter Vanessa mit ihren Rucksäcken zwischen Vehlefanz und Schwante unterwegs war. Während diesmal nur wenige Interessierte die Bockwindmühle Vehlefanz besichtigten, besuchten das Erdbeerfest in Schwante etwa 1000 Besucher. So viele zählte Veranstalter Maximilian Schöppner von der Bäckerei Plentz bereits in den ersten drei Stunden.

Wegen der Temperaturen über 30 Grad Celsius entschied er sich, die 1,80 mal 1,50 Meter riesige Erdbeertorte vorfristig anzuschneiden. „Das fanden wir unfair“, sagt Christina Büttner, die zusammen mit ihrem Lebensgefährten Jürgen Saupe aus Velten das Ereignis verpasst hatte. Aber ein dickes Kuchenpaket konnten beide dennoch mitnehmen. Die Torte wird nur einmal im Jahr zu diesem Tag gebacken und von fünf Mitarbeitern dick mit Erdbeeren belegt.

Maximilian Schöppner und Mitarbeiterin Ines Ahrens servieren ein Stück von der Riesenerdbeertorte der Bäckerei Plentz Quelle: Matthias Busse

Ingrid Eberlein kostümierte sich mit Zylinder und sicherte sich so das kostenlose Fontane-Menü mit Birnen-Muffin. Die Oranienburgerin hatte davon durch einen Flyer der Bäckerei erfahren. Dass rundum Landpartie ist, das wusste sie gar nicht. Kein Wunder, denn Hinweise an den Landstraßen auf den nächsten Veranstaltungsort fehlten. Hinzu kam, dass dort an diesem Tag die Regionalbahnlinien nicht fuhren.

Wichtige Einnahmen bleiben bei einigen Vereinen diesmal aus

Das hielt womöglich einige Berliner ab, wie die Rollstuhl-Truppe, die Albert Kleie von der Kulturschmiede Schwante diesmal vermisste. Auch sonst versammelten sich nur wenige zum Zuschauen am Schmiedefeuer und Zuhören beim Shanty Chor Kremmen. Kleie zeigt sich enttäuscht: „Diese Veranstaltung ist für unsere finanzielle Ausstattung wichtig.“ Denn Einnahmen aus dem Kuchenverkauf und von den Ständen müssen normalerweise die Vereinskasse bis Jahresende füllen.

Schwante (Oberhavel) Landpartie 2019. Alte Schmiede, Schmiedemeister Blumberg und sein "Lehrling" Tim aus Schwante (14) oder Papa Rene und  Sohn 2,5 aus Berlin auf dem Trekker .... Spaß gabs für jung und alt, groß und klein... Quelle: Robert Roeske

Auch Schöppner, der Schwiegersohn von Bäcker Karl-Dietmar Plentz, findet die Landpartie wichtig für die Region: „Wir zeigen hier ehrliche Handwerkskunst, lokale Produkte und Service mit Herzblut.“ Und die Liebe zu gutem und reichlichen Essen verbinde ihn mit Fontane, zu dessen 200. Geburtsjubiläum sie Gebäck kreiert haben. „Ich bin nicht für halbe Portionen“, zitiert Schöppner den Dichter und fügt an, „so etwas finde ich gut.“

Von Matthias Busse

Gefälschte Papiere beim Gewerbeamt in Velten, ein aufgebrochener Container in Hohen Neuendorf und drei Auffahrunfälle auf der Autobahn – diese und weitere Meldungen lesen Sie im Polizeiüberblick vom 14. Juni 2019 aus Oberhavel.

14.06.2019

Gleich zwei Unternehmen schafften es in die enge Auswahl um den „Zukunftspreis Brandenburg“. Die Energieinsel GmbH aus Vehlefanz und das Birkholz und Mohns Dentallabor aus Oranienburg könnten am 22. November ausgezeichnet werden.

14.06.2019

Der Weg durch den Schlosspark in Schwante wird weiter nutzbar sein. Allerdings zeitlich begrenzt. Das ist das Ergebnis der Gespräche, die zum Thema am Mittwoch in der Oberkrämer-Verwaltung geführt worden sind.

14.06.2019