Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Autobahn: Reifen an „unbekanntem“ Gegenstand beschädigt
Lokales Oberhavel Oberkrämer Autobahn: Reifen an „unbekanntem“ Gegenstand beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 11.01.2019
Die A10 im Bereich Oberkrämer. Quelle: Robert Roeske
Oberkrämer

Zwischenfälle im Baustellenbereich auf der A10 bei Oberkrämer: Am Donnerstagmorgen überfuhren, den zweiten Fahrstreifen im eingeengten Bereich nutzend, zwei Fahrzeugführer mit ihren Autos etwa am Kilometer 166 einen für sie „unbekannten“ Gegenstand.

In beiden Fällen wurde jeweils der linke Vorderreifen der Autos beschädigt, und die betroffenen Fahrzeugführer kümmerten sich eigenständig um die Abschleppung.

Durch zweimalige Prüfung des gesamten Arbeitsstellenbereiches zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer durch ein Einsatzmittel der Polizei konnten keinerlei Gegenstände auf der Fahrbahn festgestellt werden.

Etwas zu schnell unterwegs?

Vielmehr wurde festgestellt, dass zwischen zwei Trennwänden – jeweils linke Fahrstreifenbegrenzung in der Baustelle – ein leichter Versatz war, an welchem frische Kollisionsspuren feststellbar waren. Bei entsprechender angepasster Fahrweise in diesem Bereich der Arbeitsstelle, stellt dieser Versatz, so die Polizei, aber kein Hindernis dar.

Auch gaben beide Fahrzeugführer nach vorheriger Belehrung im Rahmen der Unfall-Aufnahme an, „etwas zu schnell“ unterwegs gewesen zu sein.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Auf dem nördlichen Berliner Ring kam es in Höhe der Abfahrt Oberkrämer am Mittwochabend zu einem Unfall. Ein Skoda kam von der Fahrbahn ab, Feuerwehrleute befreiten die Fahrerin aus ihrem Wagen.

10.01.2019

Im Laufe des Jahres könnte in Oberkrämer die Zahl der Anmeldungen für die Kitaplätze die Zahl der Kapazitäten übertreffen. Es wird eng in den Kindergärten. Doch die Gemeindeverwaltung will dagegensteuern. Der Bürgermeister verspricht: Niemand wird abgewiesen.

12.01.2019

Die Brücke am Wendemarker Weg in Bärenklau ist seit Dezember gesperrt – doch die Bauarbeiten haben hier noch nicht begonnen. Jetzt ist ein Umweg fällig, und die Einwohner fragen sich: Was soll das?

12.01.2019