Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Codierung nach Sattelklau auf dem Reiterhof
Lokales Oberhavel Oberkrämer Codierung nach Sattelklau auf dem Reiterhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 26.04.2018
Sattel-Codierung. Quelle: Robert Roeske
Vehlefanz

Weil auf dem PferdehofLaufstall Vehlefanz“ schon mehrmals teure Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssättel gestohlen wurden, hat der Hof-Besitzer jetzt die Polizei engagiert. Am Wochenende rückten die Beamten an, um die teuren Marken-Sättel zu codieren.

„Der erste Einbruch war 2013, der zweite 2016“, sagt Stall-Betreiber Lothar Lahn. „Bei beiden Einbrüchen wurden 24 Sättel gestohlen.“ Schaden: 25 000 Euro. Aus Angst vor neuen Einbrüchen nehmen viele der 32 Einsteller ihre teuren Sättel nun immer mit nach Hause – keine Lösung auf Dauer. „Schließlich haben wir die Polizei um die Codierung gebeten“, sagt Lahns Lebensgefährtin Bettina Schöntauf. Am Wochenende rückten nun vier Beamte vom Polizeirevier Oranienburg an. Oberkommissarin Anja von Grzymala: „Wir haben 31 Sättel codiert. Wie auch bei der Codierung von Fahrrädern ist diese Präventionsmaßnahme für Besitzer kostenlos.“

Und so funktioniert’s: Mit einer speziellen Stempelmaschine wird jeder einzelne Buchstabe in das Leder gebrannt. Die Stelle bestimmt der Besitzer. „Die meisten Leute wollen die Codierung unterhalb des Sattelblattes“, sagt die Polizistin. Die mehrstellige Codiernummer zeigt verschlüsselt den Landkreis, den Ort, die Straße und die Hausnummer vom Sattel-Besitzer. Taucht ein gestohlener Sattel zum Beispiel bei einer Verkehrskontrolle eines auffälligen Fahrzeugs wieder auf, (wie 2015 nach der Sattel-Klau-Serie bei Potsdam), kann so der Sattel dem Besitzer zugeordnet werden. Wer eine Codierung wünscht, kann sich direkt bei der Polizei melden.

Von Jeannette Hix

Es ist schon eine Tradition: Immer am letzten April-Wochenende findet in Wolfslake das Krämerwaldfest statt. Es gibt ein Bühnenprogramm, aber auch sehr viele Aktionen rund um die Natur. Auch Schauspieler der Märchenhütte schauen vorbei.

02.05.2018

„Schwante – Schlösser- und Kulturdorf“: Nach dem Willen der CDU-Fraktion in Oberkrämer bekommt der Ortsteil diesen Namenszusatz. es gibt zwei Schlösser im Dorf und viel Kultur. Ortsvorsteher Dirk Jöhling (BfO) ist trotzdem skeptisch.

23.04.2018

Beim Energiestammtisch in „Meyhöfers Gasthaus“ in Kremmen ging es am Mittwochabend rund um das Thema Mobilität. Die Frage war, ob Carsharing auf dem Land funktionieren könnte. Unternehmer Rico Rückstädt findet, dass Firmen aus Kremmen und Oberkrämer ins Boot geholt werden müssten.

27.04.2018