Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Die Post als Anlaufpunkt in Vehlefanz
Lokales Oberhavel Oberkrämer Die Post als Anlaufpunkt in Vehlefanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 26.03.2020
Janett Liepe betreibt in „Jettes Krämerladen“ auch die Post. Das Geschäft zu schließen, war und ist für sie keine Option. Quelle: Foto: Jeannette Hix
Vehlefanz

Desinfektionsmittel stehen bereit, der Türgriff wird regelmäßig geputzt – bei Janett Liepe von „Jettes Krämerladen“ in der Vehlefanzer Lindenall...

Im Waldgebiet rund um Wolfslake stehen die Meilensteine, wo einst der alte Postweg entlang führte. Dort lädt die Natur zu einem einsamen Spaziergang ein. Der befestigte Weg ist auch für Radfahrer geeignet. Wer es noch idyllischer mag, macht einfach einen Abstecher zu den einsamen Waldwegen drumherum.

26.03.2020

Die Krise rund um das Corona-Virus sorgt auch in der Bäckerei Plentz in Schwante für Veränderungen. Die Umsatzrückgänge am Wochenbeginn waren groß, haben sich aber auf kleinerem Niveau eingependelt. Karl-Dietmar Plentz will Zuversicht verbreiten – auch wenn es nicht immer einfach fällt.

25.03.2020
MAZ-Serie: Held des Tages - Arbeiten am Limit in schwierigen Zeiten

In der Apotheke „Zum Nussbaum“ in Schwante ist Hochkonjunktur. Über das normale Arbeitspensum hinaus, stellt das Team um Chefin Yvonne Rittner nun auch noch Desinfektionsmittel her, um damit Gesundheits- und Pflegedienste zu versorgen. Darum gibt es jetzt Sonderöffnungszeiten von 9 bis 15 Uhr. „Wir suchen dringend angehende Pharmazeuten, die beim Mischen von Desinfektionsmitteln helfen können“, sagt Apotheken-Inhaberin Ivonne Rittner.

26.03.2020