Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Die alte Eiche auf dem Dorfanger wird im Herbst gefällt
Lokales Oberhavel Oberkrämer Die alte Eiche auf dem Dorfanger wird im Herbst gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 30.07.2019
Nicht mehr schön: die Eiche auf dem Dorfanger. Quelle: Robert Tiesler
Schwante

Für die alte Friedenseiche auf dem Dorfanger in Schwante gibt es keine Zukunft mehr. Wie Ortsvorsteher Dirk Jöhling (BfO) am Montagabend im Ortsbeirat mitteilte, soll der einstmals Ortsbild prägende Baum im Herbst gefällt werden.

Sämtliche Rettungsversuche in den vergangenen Jahren waren gescheitert. Im Juni 2016 war ein Blitz in den Baum eingeschlagen. Im Jahr danach ist dann festgestellt worden, dass er zusätzlich von einem Pilz befallen war. Die Eiche war kräftig beschnitten worden, in der Hoffnung, dass sie sich erholt – was aber nie geschah.

Der Baum im Juni 2016. Quelle: Verwaltung

Anstelle dessen könnte die Platanenbepflanzung ergänzt werden, hieß es.

Von Robert Tiesler

Da es in den Sommermonaten lange hell ist, gibt es in Schwante die Überlegung, im Juni und Juli ganz auf das Straßenlicht zu verzichten. Dabei handelt es sich um eine Idee der neuen lokalen Arbeitsgemeinschaft Klima und Umwelt in Schwante.

30.07.2019

Im Ortsbeirat von Schwante ging es am Montagabend um die Zukunft des Schlossparks und des Weges am Schloss. Ortsvorsteher Dirk Jöhling stellte einen Kompromissvorschlag vor. Auch die neuen Besitzer waren vor Ort.

30.07.2019

Viel vorgenommen haben sich die Initiatoren von „Wir für Euch!“ für den 8. September. An diesem Tag soll zu Gunsten des Hospizes Oberhavel in Oranienburg die bislang größte Veranstaltung – ein 77 Kilometer langer Benefizwalk – stattfinden, die das Organisationsteam je auf die Beine gestellt hat. Alle Mitstreiter eint das gleiche Ziel: Spenden und Aufmerksamkeit für das Hospiz generieren.

29.07.2019