Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Feuerwehr rettet Pferd aus einem Teich
Lokales Oberhavel Oberkrämer Feuerwehr rettet Pferd aus einem Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 14.05.2019
Das Pferd musste befreit werden. Quelle: Feuerwehr Bötzow
Vehlefanz

Die Feuerwehr Oberkrämer musste am Dienstagvormittag in Vehlefanz ein Pferd aus einer misslichen Lage befreien. Wie die Feuerwehr Bötzow auf ihrer Facebook-Seite berichtet, war ein Pferd aus unbekannter Ursache in einen kleinen Teich an der Lindenallee gelaufen und steckte dann dort bis zum Hals im Schlamm. Es konnte sich allein nicht befreien.

Feuerwehren aus Bötzow, Marwitz und Vehlefanz waren vor Ort, ebenso ein Tierarzt. Der hatte das Tier sediert, dadurch wurde es beruhigt, und es wurde zusätzliche Aufregung vermieden. Die Helfer versuchten, das Pferd mit einem großen Schlupp und einem Traktor zu befreien, was jedoch nicht gelang. Dann wurde das Tier an allen vier Beinen gleichzeitig per „Manpower“ aus seiner Lage befreit und stand wenig später aus eigener Kraft wieder auf.

Nach etwa 75 Minuten konnten die Feuerwehren ihren Einsatz beenden.

Von MAZonline

Wenn am 26. Mai auch in Oberkrämer die Kommunalwahl stattfindet, dann könnten sich die Kräfteverhältnisse im Gemeindeparlament ändern. Erstmals tritt auch die AfD an, SPD und Linke haben neue Spitzenkandidaten.

13.05.2019

Am 26. Mai werden in Oberkrämer auch die Ortsbeiräte neu gewählt. Das sind die Kandidaten für Bärenklau, Bötzow, Eichstädt, Marwitz, Neu-Vehlefanz, Schwante und Vehlefanz.

13.05.2019

Unfall auf der A10 zwischen dem Dreieck Havelland und Oberkrämer. Ein Dacia-Fahrer bemerkte ein Stauende zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren.

13.05.2019