Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer „Gehopst wie gesungen“: Kinderkonzert in der Turnhalle
Lokales Oberhavel Oberkrämer „Gehopst wie gesungen“: Kinderkonzert in der Turnhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 23.10.2019
Robert Metcalf gibt in Marwitz ein Kinderkonzert. Quelle: Promo
Anzeige
Marwitz

„Gehopst wie gesungen“ – das ist das Motto eines Konzertes für Kinder ab vier Jahren. Robert Metcalf und Dieter Sajok laden ein zum Mitsingen und Mittanzen. Sie singen „Bewegungslieder“, aber auch welche zum Ausruhen und Zuhören.

Robert Metcalf wurde 1947 in Birmingham geboren. Er kam 1973 nach Deutschland und lebt seitdem in Berlin. Nach einem Praktikum bei der Europäischen Gemeinschaft, absolviert er in den 70er-Jahren eine Ausbildung als Sozialpädagoge und arbeitete in diesem Beruf – vornehmlich im Suchtbereich – bis 1990. Nebenbei trat er mit eigenen Songs auf. 1990 gab er seine Arbeit in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige auf, um freiberuflich als Liedermacher/Songwriter tätig zu werden. Seitdem liegt sein beruflicher Schwerpunkt im Bereich Kinderlied, sein äußeres Erkennungsmerkmal: eine schwarze Melone.

Anzeige

Das Konzert beginnt am Sonnabend, 26. Oktober, um 15.30 Uhr in der Marwitzer Turnhalle in der Berliner Straße 67. Der Eintritt kostet im Vorverkauf in den Bibliotheken in Vehlefanz und Bötzow 6 Euro, an der Abendkasse 8 Euro.

Von MAZonline