Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Die Kirchenfassade wird saniert
Lokales Oberhavel Oberkrämer Die Kirchenfassade wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 25.04.2020
Die Fassadensanierung beginnt an der Kirche in Marwitz. Die Einrüstung hat bereits stattgefunden.
Die Fassadensanierung beginnt an der Kirche in Marwitz. Die Einrüstung hat bereits stattgefunden. Quelle: privat
Anzeige
Marwitz

Nachdem in den Jahren 2018 und 2019 bereits das Dach der Marwitzer Kirche saniert werden konnte, beginnt in diesen Tagen mit der Einrüstung der Kirche auch die Fassadensanierung. Nach der restauratorischen Untersuchung wird das Mauerwerk saniert, das teilweise fehlende Gesims erneuert und der Putz ergänzt, berichtet Marcus Schütte, der als Pfarrer auch für die Marwitzer Kirchengemeinde zuständig ist. Zudem werden Fenster und Türen überarbeitet und abschließend die gesamte Kirche – einschließlich des Turms – neu gestrichen. „Dadurch werden hoffentlich auch die unschönen Flecken bald Geschichte sein, die derzeit das Bild unserer schönen Kirche doch sehr beeinträchtigen“, so Marcus Schütte weiter.

Für die Bauzeit werden die Monate April bis August 2020 eingeplant. Die Gesamtbaukosten sind auf insgesamt 205 000 Euro veranschlagt und werden zu etwa der Hälfte vom Land Brandenburg gefördert. Der Kirchenkreis Oberes Havelland und die Landeskirche beteiligen sich mit je 30 000 Euro an den Kosten. Wie der Pfarrer weiter erklärt, müsse die Kirchengemeinde in Marwitz einen Eigenbeitrag von 34 000 Euro aufbringen. Auch die Gemeinde Oberkrämer hat eine Förderung in Höhe von 22 000 Euro zugesagt.

„Nun hoffen wir, dass alle Arbeiten gut und zügig ausgeführt werden und wir Anfang September den Abschluss der Arbeiten feiern können“, sagte Pfarrer Markus Schütte außerdem.

Von MAZonline