Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Narren laden zur Party: „1,2,3,4 – Heute Nacht, da feiern wir!“
Lokales Oberhavel Oberkrämer Narren laden zur Party: „1,2,3,4 – Heute Nacht, da feiern wir!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 09.01.2020
Viele Kostüme und Verkleidungen sind in Marwitz immer zu sehen. (Archiv, 2019) Quelle: Robert Roeske
Marwitz

Das Motto beim diesjährigen Karneval in Marwitz lautet „1,2,3,4 – Heute Nacht, da feiern wir!“ Tickets für die sieben geplanten Veranstaltungen gibt es ausschließlich per Telefon.

Los geht es am Sonnabend, 15. Februar, pünktlich um 19.11 Uhr mit der ersten Abendveranstaltung. Sie soll bis etwa 2 Uhr dauern. Der Eintritt kostet pro Person 16 Euro.

Am Sonntag, 16. Februar, findet ab 15.11 Uhr der Kinderkarneval statt. Er dauert an diesem Nachmittag bis etwa 18 Uhr. Kinder haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen 5 Euro pro Person.

Weiter geht es mit der Weiberfastnacht am Donnerstag, 20. Februar. Zu dieser Veranstaltung sind traditionell nur die Frauen zugelassen. Beginn ist pünktlich um 19.11 Uhr, Ende gegen Mitternacht. Der Eintritt kostet 12 Euro.

Zwei weitere Abendveranstaltungen sind für Sonnabend, 22. Februar, und Sonnabend, 29. Februar, jeweils ab 19.11 Uhr geplant. Eintritt: 16 Euro. Der Seniorenkarneval findet am Sonntag, 23. Februar, und am Sonntag, 1. März, statt. Die Show beginnen um 15.11 Uhr und sollen bis etwa 21 Uhr dauern. Der Eintritt kostet in diesem Fall 7,50 Euro pro Person.

Alle Veranstaltungen der Marwitzer Narren finden in der Turnhalle in der Berliner Straße 67 statt. Parkplätze befinden sich am Sportplatz.

Karten können telefonisch unter 03304/3 37 17 bestellt werden. Infos gibt es auch auf www.marwitzer-caneval-club.com sowie per E-Mail an marwitzer-carneval.club@gmx.de.

Von MAZonline

Seit Praxiseröffnung ging es für Physiotherapeut Phillip Blumberg (24) stets aufwärts. Längst ist er kein „Alleinunterhalter“ mehr. Inzwischen ist sein Team um fünf weitere Mitarbeiter gewachsen. Denn der Terminkalender ist immer voll. Aktuell wird nun ein manueller Therapeut gesucht.

09.01.2020

Die Vehlefanzer Nashorn-Grundschule braucht mehr Räumlichkeiten. Deshalb ist auch ein Anbau in Planung. Allein in diesem Jahr will die Gemeinde Oberkrämer 2,8 Millionen Euro investieren.

08.01.2020

Schock für Fischer Michael Gebhardt. Am Flugplatzsee haben Unbekannte tonnenweise Sondermüll abgeladen. Viermal in der Nacht sollen die Täter gekommen sein, um jedes Mal unerkannt tonnenweise Dachpappe, teils verschmolzen mit Styropor, abzuladen. Auf Geheiß vom Landkreis hat nun das Umweltamt Proben entnommen, ob es zu Kontaminationen kam.

08.01.2020