Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Musik- und Theaterverein veranstaltet erstes Konzert nach Coronapause
Lokales Oberhavel Oberkrämer

Schwante: Musik- und Theaterverein Oberkrämer veranstaltet erstes Konzert nach Coronapause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 25.06.2020
Nadezda Pisareva und Georgy Tchaidze. Quelle: Promo
Anzeige
Schwante

Mit einem Klavierabend zu vier Händen, gestaltet von dem in Berlin lebenden Pianistenehepaar Nadezda Pisareva und ihrem Ehemann Georgy Dchaidze, eröffnet der Musik- und Theaterverein Oberkrämer am Sonnabend, 27. Juni, ab 19 Uhr wieder seine Pforten. Das Konzert findet in Schwante, Am Wasserturm 2, statt.

Es gelten die Corona bedingten Abstandsregelungen, weshalb auch nur etwa 40 Plätze reserviert werden können und der gemeinnützige Verein ausnahmsweise ein etwas erhöhtes Eintrittsgeld von jeweils 20 Euro pro Person ansetzt. Beide Pianisten mussten eine Vielzahl bereits geplanter internationaler Konzerte absagen und haben deshalb die Gelegenheit, gemeinsam in Schwante aufzutreten. Der Abend wird überwiegend mit Werken von Robert Schumann und Franz Schubert bestimmt.

Anzeige

Reservierungen per E-mail: kontakt@musikundtheaterverein.de

Von MAZonline

Anzeige