Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Unfall: 55-Jähriger gerät auf dem Burgwall in die Gegenfahrbahn
Lokales Oberhavel Oberkrämer Unfall: 55-Jähriger gerät auf dem Burgwall in die Gegenfahrbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 08.10.2019
Polizei im Einsatz (Symbolbild) Quelle: Stefan Puchner/dpa
Vehlefanz

Ein 55-Jähriger aus Oberhavel geriet am Montagabend gegen 22.30 Uhr auf dem Burgwall in Vehlefanz auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem geparkten VW zusammen. Durch den Zusammenstoß kam der Daihatsu des 55-Jährigen auf der rechten Seite zum Stehen.

Im Fahrzeug befanden sich mehrere Flaschen alkoholischer Getränke, einen Atemalkoholtest verweigerte der Mann jedoch. Ein vor Ort befindlicher Notarzt führte eine Blutprobenentnahme durch.

Insgesamt entstand etwa 18.000 Euro Sachschaden. Der Fahrer kam in ein Berliner Krankenhaus.

Von MAZonline

Seit Ende September gibt es im Wendemarker Weg und anderen Straßen in Bärenklau Probleme mit der Straßenbeleuchtung. Es werde daran gearbeitet, heißt es aus der Verwaltung. Aber der Fall scheint kompliziert zu sein.

08.10.2019

Jede Menge Pilze und kein Ende in Sicht: Pilzfreunde aus Oberhavel kommen weiterhin voll auf ihre Kosten. Bilder weiterer Spitzenexemplare erreichen die MAZ-Redaktion.

08.10.2019

Für viele Schüler- und Schülerinnen aus Brandenburg ging es vor den Herbstferien in ein Berufspraktikum. Auch Jolina Baschin aus Schwante und Julius Sommer aus Orion waren in den vergangenen zwei Wochen bei fern ab von der gewohnten Schulbank.

04.10.2019