Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberkrämer Vorschläge für W-Lan-Hotspots
Lokales Oberhavel Oberkrämer Vorschläge für W-Lan-Hotspots
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 24.01.2019
Oberkrämer könnte bald W-Lan bekommen. Quelle: imago/Westend61
Oberkrämer

Die Gemeinde Oberkrämer bewirbt sich bei der Initiative Hotspots für Brandenburg. Dabei geht es um öffentliches W-Lan im Ort. Das teilte Hauptamtsleiter Ronny Rücker am Mittwochabend im Sozialausschuss mit.

Seitens der Verwaltung gebe es mehrere Vorschläge für solche Hotspots. Dazu gehören die Alte Remonteschule in Bärenklau, das Gemeindezentrum in Bötzow, das Vehlefanzer „Haus der Generationen“, der Platz am Holzbackofen in Schwante, die Oberkrämerhalle in Eichstädt und die Tourismusinformation in Vehlefanz.

Von Robert Tiesler

In Oberkrämer gibt es jetzt einen Kitaausschuss. Er hat das erste Mal getagt. Davon ist am Mittwochabend im Sozialausschuss der Gemeinde gesprochen worden.

24.01.2019

Kinderbetreuung – das ist sein Ding. Sebastian Weidhaas (20) aus Vehlefanz ist Azubi im Hort und in der Kita „Krämer Kids“. Dort kennt er sich aus, schließlich war er als Kind auch schon dort.

26.01.2019

Überraschungsbesuch am Dienstagabend in der Eichstädter Feuerwache: Gemeindebrandmeister David Ostwald kam vorbei, um dem Ortswehrführer Nico Hamel zum 40. Geburtstag zu gratulieren. Er kam natürlich nicht ohne Geschenk.

26.01.2019