Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg 2. Oranienburger Paarlauf am Schloss
Lokales Oberhavel Oranienburg 2. Oranienburger Paarlauf am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 04.06.2019
Vor allem viele Jugendliche nehmen am 2. Paarlauf teil. Quelle: Knut Hagedorn
Oranienburg

Am Donnerstagabend wird das Gelände rund um den Sportplatz am Oranienburger Schloss wieder ganz im Zeichen der Laufszene stehen. Die Laufgemeinschaft Oberhavel (LGO) lädt zum 2. Oranienburger Paarlauf ein – und das Interesse ist ähnlich groß wie bei der Premiere im Vorjahr.

„100 Anmeldungen sind eingegangen und demnach die exakt identische Anzahl des Vorjahres. Das zeigt uns, dass der Lauf angenommen wird“, freut sich Kathrin Koczessa von der LGO. Ab 18 Uhr wird es zwei Laufdistanzen geben, die von den Läufer- und Läuferinnen bewältigt werden können. Zunächst startet der 30-Minuten-Paarlauf, ab 18.45 Uhr dann der 60-Minuten-Paarlauf. Der Veranstalter sieht sich gerüstet: „Von den Vorbereitungen her liegen wir komplett im Soll, alles ist angerichtet. Nun hoffen wir natürlich, dass auch das Wetter mitspielt. Es sollte idealerweise nicht regnen, zu hohe Temperaturen wären aber auch nicht so schön“, hofft Koczessa auf einen gnädigen Wettergott.

Auch abseits der Laufstrecke haben sich die Verantwortlichen wieder einiges einfallen lassen, so wird es eine Tombola mit interessanten Preisen geben, zudem werden Trommler aus Lehnitz die Starter anfeuern. Moderiert wird die Veranstaltung vor Ort vom Hennigsdorfer Peter Ott. Schirmherr der Veranstaltung ist wie im Vorjahr Landrat Ludger Weskamp und wird auch den wider Startschuss abgeben.

Von Knut Hagedorn

Vier Bewerber gibt es in diesem Jahr für den Wettbewerb des Landkreises.

03.06.2019

Kita Falkennest ist nach fast zwei Jahren wieder im Stammhaus in der Heidelberger Straße. Die Sanierungsarbeiten nach den Wasserschäden sind beendet.

03.06.2019

DLRG-Geschäftsstelle in Oranienburg platzt aus allen Nähten. Die Mitglieder brauchen eine neue Geschäftsstelle und schauen sich nach Alternativen um.

03.06.2019