Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Gesundheitstag: Effiziente Sprechstunde
Lokales Oberhavel Oranienburg Gesundheitstag: Effiziente Sprechstunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:45 29.10.2019
Zum dritten Mal findet dieses Jahr ein Gesundheitstag Oberhavel in der Turm-Erlebniscity statt. Quelle: ST
Anzeige
Oranienburg

Kay Duberow bezeichnet den Gesundheitstag als Sondersprechstunde für die Gesundheit. „Nirgendwo erhalten die Besucher auf einem Fleck so viele Informationen zum Thema Gesundheit“, sagte der Geschäftsführer der Turm-Erlebniscity Oranienburg, Veranstalter der dritten Auflage, am Montag beim Pressegespräch.

41 Aussteller in der Turm-Erlebniscity

41 Aussteller werden am Sonnabend, 9. November, von 10 bis 18 Uhr in der MBS-Arena Oranienburg mit Ständen vertreten sein. „30 von ihnen sagten bereits nach der zweiten Auflage vor genau einem Jahr, dass sie wieder dabei sein möchten“, so Vivian Sannemann von der Turm-Erlebniscity. Die anderen seien im Laufe der Monate dazugekommen. Auf den letzten Drücker in das Feld gerutscht ist die Beratung & Leben GmbH, die sich mit betrieblichem Wiedereingliederungsmanagement beschäftigt. „Damit sind wir voll“, so die Organisatoren.

Krankenpflegeschule mit im Fokus

Landrat Ludger Weskamp (SPD) ist Schirmherr der Veranstaltung. Er freut sich darauf, „dass wir den Besuchern „ein sehr breites Spektrum“ zum Thema Gesundheit anbieten können. Der Landkreis selbst – der Fachbereich Gesundheit – wird am Gesundheitstag über den sozialpsychiatrischen und zahnärztlichen Dienst informieren. Zum Feld des sozialpsychiatrischen Dienstes gehören unter anderem Alkoholprobleme und Demenz. Unter anderem um die gesunde Ernährung geht es beim zahnärztlichen Dienst. Und nachdem im Vorjahr die Altenpflege des Landkreises in den Fokus gerückt war, kommt diesmal auch die Krankenpflegeschule dazu, um die Bildungsinhalte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begehbares Modell von der Gebärmutter

Die Oberhavel-Kliniken sind erneut Premiumpartner des Gesundheitstages. Deren Geschäftsführer Detlef Troppens betonte, „dass wir an unserem Konzept festhalten und darauf Wert legen, dass es eine Veranstaltung zum Anfassen und Zuhören bleibt“. Bereits in den vergangenen beiden Jahren sorgten übergroße, begehbare Modelle von menschlichen Organen für Erstaunen bei den Besuchern. Zuerst war es ein Darm, der das Interesse auf sich zog, im vergangenen Jahr die weibliche Brust. „In diesem Jahr haben wir uns entschieden, die Gebärmutter zu zeigen“, kündigt Detlef Troppens an.

Flankiert wird der Gesundheitstag von 14 Fachvorträgen in den beiden Konferenzräumen der Turmerlebniscity.  Dabei  geht es unter anderem um Enddarmerkrankungen, Endoskopie, Vorsorge, neurologische Auffälligkeiten und vieles mehr. Gänzlich neu ist das Angebot, vor dem Ausstellungsort Blut zu spenden und sich Tipps zur Arbeit mit Therapiehunden zu holen.

Von MAZonline

Ein 40-jähriger Mann angelte am Montag an der Oranienburger Havel. Die gefangenen Fische ließ er dabei lebend neben sich am Boden liegen.

29.10.2019

Spitzenkoch Vincent Krawczyk aus Velten veranstalt zum achten Mal das „Faircooking“, diesmal in der Jean-Clermont-Schule in Sachsenhausen. Ein Sprungbrett für Jugendliche in die Arbeitswelt.

29.10.2019

Petra Reinkemeier aus Zehlendorf bei Oranienburg hat ihre eigene Hundeschule aufgemacht und pilgert nun durch Oberhavel. „Mein Ziel ist, dass Mensch und Hund ein Team sind“, sagt die Trainerin, die aktuell mal wieder einen Kurs beim Hundepapst Martin Rütter macht.

29.10.2019