Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg 61 Sportvereine bekommen Fördermittel vom Landkreis
Lokales Oberhavel Oranienburg 61 Sportvereine bekommen Fördermittel vom Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 30.09.2019
Finanzdezernent Matthias Rink (r.) übergab die Bescheide – auch an Olaf Laetsch (Rugby Hennigsdorf). Quelle: Robert Tiesler
Oberhavel

61 Sportvereine aus ganz Oberhavel haben am Montagnachmittag ihre Bescheide für Fördermittel des Landkreis erhalten. Dazu kamen Vertreter in das Oranienburger Runge-Gymnasium, um von Landrat Ludger Weskamp (SPD) und Matthias Rink (CDU), dem Dezernent für Service, Finanzen und Ordnung, die Sportfördermittelbescheide für das zweite Halbjahr 2019 entgegenzunehmen.

Ludger Weskamp lobte bei der Veranstaltung das vorbildliche sportliche Engagement und dankte für die unverzichtbare Arbeit, die dort geleistet werde. „Ich freue mich sehr, dass unser Angebot zur Verbesserung und Förderung der Arbeit in den Sportvereinen ungebrochenen Zuspruch findet“, sagte er. „Sie alle leisten einen unbezahlbaren Beitrag dazu, dass die Zahnräder des Ehrenamtes in Oberhavel so gut ineinander greifen.“

Bis 30. Juni waren 195 Projektanträge beim Landkreis eingegangen. Das Volumen betrug insgesamt 90.429 Euro. Schließlich bekamen 61 Vereine Fördermittel für 192 Projekte. 34.292 Euro sind dafür ausgeschüttet worden. Für die Projektförderung stehen in Oberhavel jedes Jahr insgesamt 100 000 Euro zur Verfügung. Außerdem stellt der Landkreis weitere 150.000 Euro pro Jahr für die Kinder- und Jugendförderung bereit.

Landrat Ludger Weskamp (r.) bei der Übergabe. Quelle: Robert Tiesler

Zu den Vereinen, die Fördermittel bekommen, zählen unter anderen der Laufpark Stechlin, der SV Altlüdersdorf, der SV Glienicke Gut Schuss, der SV Stahl Hennigsdorf, TSG Liebenwalde, der Springclub Neuhäsen, der SV Eichstädt 1949, der Märkische Reiterhof Velten und viele mehr.

Die Voltigierer vom PSV Pegasus aus Bergfelde wollen das Geld für ein Trainingslager verwenden, wie Kassenwart Sven Böttcher erzählte. „Das ist eine gute Sache, gerade für kleine Vereine.“ Mika Böttcher (11) freut sich schon auf das Trainingslager. „Ich mag, dass man da mit Tieren zu tun hat.“

Projektanträge für das erste Halbjahr 2020 können bis zum 31. Januar 2020 eingereicht werden. Für Anträge für die Kinder- und Jugendförderung ist länger Zeit – bis zum 1. März 2020.

Von Robert Tiesler

Die gelben Säcke haben ausgedient, jetzt kommt die Tonne. 75 000 Stück werden ab sofort an die Haushalte in Oberhavel verteilt. Der Anfang wird in Kremmen gemacht.

30.09.2019

Die neue Woche startete ungemütlich und nass: Mit Tief „Mortimer“ zogen erste Herbststürme über Oberhavel. Bäume krachten auf Autos, der S-Bahn-Verkehr war (ist) unterbrochen.

30.09.2019
Oranienburg Oberhavel: Polizeibericht vom 30. September 2019 - Polizeiüberblick: Pkw schleudert in Leitplanke

Ein Fahrzeugführer der die Ausfahrt auf der Autobahn verpasste und dann mit einem Pkw kollidierte und ein Oberhaveler, der auf regennasser Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gerät – dies und mehr lesen Sie im Polizeibericht vom 30. September 2019.

30.09.2019