Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg ADAC-Prüfmobil kommt nach Oranienburg
Lokales Oberhavel Oranienburg

ADAC-Prüfmobil kommt nach Oranienburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 27.07.2020
Der ADAC-Truck geht auf Reisen. Quelle: Frank Pechhold
Anzeige
Oranienburg

Regelmäßige Fahrzeug-Checks sind für eine sichere Fahrt unerlässlich. Doch nicht immer muss der Weg gleich zur Werkstatt führen. Deshalb kommt der ADAC Berlin-Brandenburg mit den Prüf- und Servicemobilen direkt zu seinen Mitgliedern und bietet zum Teil kostenfreie Pkw-Überprüfungen. Wegen der CoViD-19-Pandemie werden dabei selbstverständlich alle notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen berücksichtigt. In Oranienburg wird im Ortsteil Germendorf getestet, auf dem Globus-Parkplatz,Straße am Globus 1. Prüfzeiten sind der 14. und 17. bis 19. August, Freitag und Montag bis Mittwoch 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.

Hygieneregelungen sind zu beachten

Den Kunden empfiehlt der ADAC, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregeln zu beachten. Im August machen die beiden ADAC Prüf- und Servicemobile siebenmal in Berlin und sechsmal im Land Brandenburg Station. Die ADAC Techniker überprüfen aktuell Bremsen sowie Stoßdämpfer. Das Prüfmobil 1 wird außerdem eine Spurschnellvermessung durchführen. Für ADAC Mitglieder ist der Service kostenlos. Den Bremsentest kann jeder Fahrzeughalter kostenfrei durchführen lassen. Darüber hinaus bietet das ADAC Prüf- und Servicemobil viele weitere Funktionstests an, z. B. der Klimaanlage oder Bremsflüssigkeit. Im Anschluss an den Sicherheitscheck erhält der Fahrzeughalter ein schriftliches Prüfprotokoll mit Messergebnissen und nützliche Hinweise, falls ein Werkstattbesuch empfohlen wird.

Anzeige

Die Leistungen der mobilen Geschäftsstelle stehen aus Sicherheitsgründen wegen der Corona-Pandemie vorerst nicht für Mitglieder zur Verfügung. Hier sind die ADAC Techniker beratend tätig und vermitteln gegebenenfalls an die ADAC Geschäftsstellen weiter.

Von MAZonline