Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Alkoholisierter Autofahrer fährt zehnjährigen Radfahrer an
Lokales Oberhavel Oranienburg Alkoholisierter Autofahrer fährt zehnjährigen Radfahrer an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 09.01.2020
Der Zehnjährige wurde unter Begleitung seines Vaters mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Quelle: Julian Stähle
Oranienburg

Ein zehnjähriger Junge wurde am Donnerstag (9. Januar) gegen 7.30 Uhr in der Germendorfer Allee bei einem Verkehrsunfall verletzt. Er war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Straße gefahren. In Höhe der Anschlussstelle der Bundesstraße 96 bog ein in gleicher Richtung fahrender 59-jähriger Oberhaveler mit einem Pkw Renault nach rechts ab und übersah dabei offenbar das Kind. Der Junge musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Dabei wurde er von seinem hinzugekommenen Vater begleitet. Der 59-Jährige stand offenbar unter Einfluss von Alkohol, ein erster Atemtest ergab 1,52 Promille. Nach der Blutprobenentnahme untersagten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt und stellten seinen Führerschein sicher. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen. Es entstanden etwa 100 Euro Sachschaden.

Lesen Sie dazu auch:

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseite.

Von MAZonline

Eine Weltmeisterin, die aus ihrem Leben erzählt. Das ist auch für die Schüler des Oranienburger Runge-Gymnasiums nicht alltäglich. Gespannt lauschten die etwa 50 Schüler den Ausführungen der erfolgreichen Sportlerin.

09.01.2020

Viel zu tun hatten die Ärzte, Hebammen und Schwestern auf der Geburtsstation in der Oranienburger Oberhavelklinik im Jahr 2019. Insgesamt 813 Babys halfen sie auf die Welt, darunter sechs Zwillingspäarchen.

08.01.2020

Der Vorsitzende der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung, Dirk Blettermann (SPD), mahnt. Stundenlange Megasitzungen des Stadtparlaments und ellenlange Tagesordnungen müssen eine Ausnahme bleiben. Überlegungen, wie dies zu erreichen sei, laufen bereits.

08.01.2020