Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg B96-Auffahrt Oranienburg-Süd bis Oktober gesperrt
Lokales Oberhavel Oranienburg B96-Auffahrt Oranienburg-Süd bis Oktober gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 15.07.2019
An mehreren Stellen rutschte im Sommer 2017 aufgrund von Starkregen die Böschung an der B96 ab. (Archivbild) Quelle: Andrea Kathert
Oranienburg

Gesperrt ist seit Montag die östliche Anschlussstelle Oranienburg Zentrum-Süd der B 96 neu (Richtung Norden). Wie Cornelia Mitschka vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg erklärt, werden in den kommenden Monaten die im Bereich der Auffahrt auf die Bundesstraße befindlichen Böschungsschäden aus dem Jahr 2017 saniert.

Die Bauarbeiten sind nach aktuellem Stand vorerst bis Anfang Oktober geplant. Die Anschlussstelle ist daher „bis voraussichtlich 4. Oktober 2019“ gesperrt, heißt es. Nach Fertigstellung dieses letzten Abschnitts auf der Ortsumgehungsstraße seien die Sanierungsarbeiten beendet. Eine Umleitung für den Zeitraum der Sperrung ist vor Ort ausgeschildert.

Verkehrseinschränkungen rund um die Gefahrenstelle seit 2017

Starker Regen hatte im Jahr 2017 ganze Erdmassen in mehreren Bereichen der B 96 neu, darunter an der Auffahrt Oranienburg-Süd in Fahrtrichtung Norden, weggespült. Die Straßenmeisterei Nassenheide hatte nach einer Begehung der Schadensstellen durch Fachleute die Absicherung der Stellen durch entsprechende Verkehrseinschränkungen veranlasst. So war der Bereich der abgerutschten Böschung an der Auffahrt Oranienburg-Süd mit Warnbaken abgesperrt und der Verkehr auf eine Fahrspur eingeschränkt worden. Zudem galt in diesem Bereich ein Tempolimit von 30 km/h. Insbesondere in Hauptverkehrszeiten führte die Einschränkung auf eine Fahrbahn nur wenige Meter hinter dem Beginn der Auffahrt immer wieder zu Staubildung und gefährlichen Verkehrssituationen.

Erst am Freitag vergangener Woche war die Anschlussstelle Oranienburg-Zentrum – ebenfalls nach Böschungsarbeiten – wieder vollständig für den Verkehr freigegeben worden. Seit Ende Mai hatten die Arbeiten stattgefunden, aufgrund derer die Auffahrt auf die B 96 neu in Richtung Berlin, sowie die Abfahrt aus dem Norden kommend nach Oranienburg gesperrt worden war.

Von MAZonline

Glimpflich aus ging Sonntagabend ein Feueralarm in der Straße der Einheit in Oranienburg. Ein Anwohner war dort offenbar beim Kochen eingeschlafen. Eine Nachbarin informierte schließlich wegen der Rauchentwicklung die Feuerwehr.

15.07.2019

Zu einer zeitweisen Vollsperrung kommt es in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch auf der L172 zwischen Velten und Germendorf. Grund dafür sind Arbeiten am Brückenbauwerk der A10, die über die Landesstraße hinweg führt.

14.07.2019

Die Arbeiten an der Böschung in Höhe der B96 in Germendorf sind erledigt, ab sofort gibt es für Autofahrer wieder freie Fahrt auf der Strecke.

14.07.2019