Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Polizeiüberblick: Zusammenstoß mit einer Baustellenabsicherung
Lokales Oberhavel Oranienburg Polizeiüberblick: Zusammenstoß mit einer Baustellenabsicherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 05.03.2019
Eine wegen des Sturms umgekippte Baustellensicherung führte in Birkenwerder zu einem Unfall (Symbolbild).
Eine wegen des Sturms umgekippte Baustellensicherung führte in Birkenwerder zu einem Unfall (Symbolbild). Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Birkenwerder

Ein 51-Jähriger befuhr am Montag um 13.20 Uhr in einem Nissan Micra die Hauptstraße in Birkenwerder. Bei zu dieser Zeit herrschendem starkem Wind wollte er einer umgestürzten Baustellenabsicherung ausweichen. Offenbar schaffte der Fahrer dies nicht und es kam zum Zusammenstoß zwischen Wagen und der Absicherung; Schadenshöhe rund 2.500 Euro. Zur weiteren Untersuchung wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Nissan wurde zum Eigentumsschutz sichergestellt. Die Bundesstraße 96 wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt

Hohen Neuendorf: Werkzeug entwendet

Unbekannte Täter drangen offenbar über das vergangene Wochenende in einen in der Adolfstraße in Hohen Neuendorf stehenden Renault-Transporter ein und entwendeten aus diesem verschiedene Werkzeuge. Die Schadenshöhe wird insgesamt mit rund 2.400 Euro beziffert. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und sicherte Spuren.

Neulöwenberg: Gewaltsam in einen Renault eingedrungen

Mutmaßlich in der Nacht zu Dienstag drangen unbekannte Täter über die Laderaumtür eines Pkw Renault in Neulöwenberg in das Fahrzeug ein und entwendeten aus diesem diverse Elektrogeräte. Die Schadenshöhe wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Stolpe: Lenkradkralle vereitelt Diebstahl

Im Zeitraum von Freitag bis Montag versuchten Unbekannte das Fahrerschloss eines Mercedes, welcher im Kastanienweg in Stolpe stand, aufzubrechen. Der vermutliche Diebstahl des Lenkradairbags wurde vereitelt, da der Halter eine Lenkradkralle angebracht hatte.

Hennigsdorf: Betrunken mit Pkw unterwegs

Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Dienstag, gegen 2.15 Uhr in der Hauptstraße/Ecke Bötzowstraße einen Berliner Skoda-Fahrer. Es stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe durchführen und beschlagnahmten den Führerschein.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline