Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Achtung: 250 Kilogramm-Bombe wird am Mittwoch gesprengt
Lokales Oberhavel Oranienburg Achtung: 250 Kilogramm-Bombe wird am Mittwoch gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 22.10.2019
In einem Waldstück am Gewerbepark Nord wurde eine Bombe gefunden. Quelle: Peter Degener/Archivbild
Oranienburg

Spaziergänger haben im Wald eine verdächtige Stelle zwischen dem Gewerbepark Nord und dem Klinkerhafen gemeldet, an der im Rahmen einer sofortigen Überprüfung eine 250 Kilogramm-Bombe festgestellt wurde. Sie ist mit zwei mechanischen Zündern ausgestattet – also keinem chemischen Langzeitzünder - ausgestattet. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg (KMBD) wird am Mittwoch die Sprengung der Bombe vornehmen. Von dem einzurichtenden Sperrbereich sind keine Anwohner, sondern nur diverse Gewerbebetriebe betroffen.

Von MAZonline

Durch eine Polizeistreife wurden Montagmorgen verschiedene Schmierereien an der Gedenktafel des Jüdischen Friedhofes sowie der Jüdischen Gemeinde in der Sachsenhausener Straße festgestellt.

22.10.2019

Solveig Klaus ist Jung-Autorin und lebt in Oranienburg. Am 22. Oktober 2019 ist hier erstes Buch mit 37 Gedichten herausgekommen. Auch die Illustrationen hat die 43-Jährige selbst gezeichnet. Ihr nächstes Buch ist auch schon in Arbeit. Darin geht es um einen Kommissar, der rund um Oranienburg ermittelt.

21.10.2019

Zum mittlerweile dreizehnten Mal veranstaltet die City Gemeinschaft Oranienburg die Lichternacht, in der bis 22 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt zum bummeln einladen.

21.10.2019