Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Bombensuche in der Eberswalder Straße beginnt am Montag
Lokales Oberhavel Oranienburg Bombensuche in der Eberswalder Straße beginnt am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 28.06.2019
In der Eberswalder Straße in Oranienburg wird am Montag, 1. Juli, damit begonnen, nach Kampfmitteln zu suchen. Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Am kommenden Montag, 1. Juli, startet in der Eberswalder Straße in Oranienburg die systematische Kampfmittelsuche, beginnend von der Anklamer Straße bis zur Straße der Einheit. Der Weg zum Bahndamm, zwischen Neuruppiner Straße und Strelitzer Straße, wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg (KMBD) auch ohne Absuche freigegeben.

Als Verfahren der Kampfmittelsuche kommt die Bohrlochsondierung zum Einsatz. Die Arbeiten werden mittels Wanderbaustelle durchgeführt, die Straße wird halbseitig, abschnittsweise gesperrt sein. Auch die Grundstückszufahrten werden vorübergehend betroffen sein.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen sein.

Von MAZonline

Sprengen mit Trinkwasser verboten: Das gilt für sieben Ortsteile des Landkreises Oberhavel in der Zeit zwischen 7 und 21 Uhr. Viele Betroffene hätten sich mehr Informationen gewünscht.

30.06.2019

Die Energieinsel GmbH aus Vehlefanz (Oberkrämer) unterstützt den zweiten MAZ-Feuerwehr-Cup in Germendorf als Hauptsponsor. Geschäftsführer Rico Rückstadt hofft auf viele Tore, wenngleich das für ihn teuer werden könnte.

27.06.2019
Oberhavel Polizeibericht aus Oberhavel vom 27. Juni 2019 - Polizeiüberblick: Enkeltrick-Betrugsversuche in ganz Oberhavel

Zahlreiche Enkeltrickversuche in ganz Oberhavel, ein verletzter Radfahrer in Lehnitz, ein verunglücktes Boot an der Schleuse in Himmelpfort – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 27. Juni 2019.

27.06.2019