Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Bundschuh-Cup mit Stargast
Lokales Oberhavel Oranienburg Bundschuh-Cup mit Stargast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:40 24.01.2019
Mike Rietpietsch (r.) wird wieder in Oranienburg beim Bundschuh-Cup zu Gast sein. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Am Samstagvormittag dreht sich in der Sporthalle des Oranienburger Louise-Henriette-Gymnasium alles um den Fußball. Die Feuerwehr Germendorf veranstaltet zum mittlerweile fünften Mal den „Bundschuh-Cup.“ Dabei wird auch der ehemalige Bundesligaspieler Mike Rietpietsch wie im Vorjahr zu Gast sein und zu Gunsten der Germendorfer Feuerwehr ein signiertes Trikot versteigern.

Ab 9 Uhr werden zehn Nachwuchsmannschaften des Jahrganges 2007 um den Siegerpokal streiten. Zugesagt haben die Nachwuchsteams aus Blumberg, Sachsenhausen, Germendorf, von Rapide Berlin, Mühlenbeck, Friedrichsthal, Falkenthal, Victoria Hamburg, Spielgemeinschaft Zehlendorf/Zühlsdorf und eine Bundschuh-Auswahl. Veranstaltet wird das beliebte Nachwuchsturnier vom Förderverein der Germendorfer Feuerwehr, Schirmherr ist die Gruppierung Bundschuh, bestehend aus acht Gewerbetreibenden, die auch die Jugendfeuerwehr immer wieder finanziell unterstützen.

Anzeige

Unterstützt wird die Veranstaltung in diesem Jahr auch vom gebürtigen Eberswalder Mike Rietpietsch. Der 44-Jährige agierte dreizehn Jahre lang als Fußballprofi und spielte dabei unter anderem für Union Berlin, Bayer Leverkusen, Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum und den SC Freiburg. „Der Kontakt kam über Sportsfreunde aus Zühlsdorf zustande, die eine enge Verbindung mit ihm pflegen“, berichtet der Germendorfer Feuerwehrchef Cornel Gratz. Rietpietsch betreibt eine Fußballschule, mit der er auch seit einigen Jahren regelmäßig bei der SG Zühlsdorf Station macht.kh

Von Knut Hagedorn

Anzeige