Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oranienburg Das große Reinemachen: Bürgermeister Alexander Laesicke lädt zum Frühjahrsputz
Lokales Oberhavel Oranienburg Das große Reinemachen: Bürgermeister Alexander Laesicke lädt zum Frühjahrsputz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:32 11.02.2020
Auch im Vorjahr beteiligten sich viele Bürger- und Bürgerinnen am Frühjahrsputz... Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg

Unter dem Motto „Oranienburg putzt sich“ ist am Samstag, 4. April, wieder traditioneller Frühjahrsputz in der Stadt und den Ortsteilen. Bereits seit mehr als zehn Jahren ist es für viele Einwohnerinnen und Einwohner selbstverständlich, die Arbeitshandschuhe überzustreifen und an diesem Tag tatkräftig im Einsatz für ein lebenswertes Umfeld zu sein. Wie immer stellt die Stadt die dafür benötigten Müllsäcke kostenfrei allen Helferinnen und Helfern zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr meldeten sich 946 Oranienburger zum Frühjahrsputz an – unter ihnen waren Vertreterinnen und Vertreter von Ortsbeiräten, Gartensparten, Vereinen, Verbänden, Schulen, Kindereinrichtungen, Schulen und Horte, Institutionen, Gewerbetreibende sowie zahlreiche Einzelpersonen und Familien. An sie wurden rund 600 Müllsäcke ausgegeben, um diese mit dem angesammelten Unrat aus Grünanlagen, Verkehrsflächen sowie von Gewässerufern zu füllen.

„Ich baue fest darauf, dass auch in diesem Jahr viele Oranienburgerinnen und Oranienburger unser Anliegen einer sauberen Stadt wieder aktiv unterstützen werden“, sagt Bürgermeister Alexander Laesicke. Zugleich bedauert er aber auch, dass wenige Schmutzfinken, die sich sicher nicht am Frühjahrsputz beteiligen werden, unsere Lebensqualität sehr beeinträchtigen. Wer Müll verursacht, muss diesen grundsätzlich auch selbst sachgerecht entsorgen. „Das ist keine Aufgabe der Allgemeinheit, auch wenn wir dabei natürlich helfen“, so Laesicke.

Müllsäcke für den Frühjahrsputz können am Samstag, 4. April, ab 9 Uhr kostenlos im Bürgerzentrum in der Albert-Buchmann Straße 17 oder bereits eine Woche vorher bei den jeweiligen Ortsvorstehern bzw. in der Stadtverwaltung, Haus 2, im Zimmer 2.209 abgeholt werden. Wichtig zu beachten: Zur besseren Planung des Frühjahrsputzes sowie der Entsorgung der vollen Müllsäcke wird darum gebeten, sich mit dem entsprechenden Formular anzumelden (per E-Mail und telefonisch zu bekommen unter dowall@oranienburg.de, 03301/600 7073 oder zu finden auf www.oranienburg.de).

Hungrig muss nach solch einem Arbeitseinsatz übrigens niemand nach Hause gehen: „Im Anschluss an den Frühjahrsputz möchte ich mich bei den hoffentlich vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern herzlich bedanken. Dazu treffen wir uns zu einem kleinen Imbiss am Bürgerzentrum in der Zeit von 12 bis 14 Uhr“, so der Bürgermeister.

Von MAZonline

Sechs Millionen Euro hat die Oranienburger Wohnungsbaugesellschaft (Woba) in die Sanierung investiert. Ab dem 16. März sind die Wohnungen bezugsfertig, die am Wochenende von über 200 Interessenten besichtigt wurden.

10.02.2020

110 Unternehmen stellen am Mittwoch bei der Youlab in zwei Hallen der Oranienburger Turm-Erlebniscity mehr als 70 Ausbildungsberufe vor. Die größte Ausbildungsmesse Oberhavels ist für Schüler die perfekte Plattform, um sich für den beruflichen Werdegang zu wappnen.

10.02.2020

Polizeibeamte kontrollierten am Montagmorgen einen Radfahrer und stellten einen erhöhten Alkoholwert fest.

10.02.2020